Telefon 040 / 570 007-0 Redingskamp 25, 22523 Hamburg
Donnerstag, 14. Dezember 2017

Sorel Rigoll mit seiner Medaille

Teakwondo

Erster Start – erster Sieg

Am 11. November fand in Bomlitz die offene niedersächsische Landesmeisterschaft im Technik Bereich (Formenlaufen) des Taekwondos (koreanische Kampfsportart) statt.

Hierbei werden je nach Graduierung festgelegte Bewegungsabläufe einem Kampfrichtergremium präsentiert und es werden sowohl die Techniken, als auch die gesamte Darbietung und Performance bewertet. Bei den Team- und Synchronläufern stehen zudem die Gleichzeitigkeit und somit die Synchronität der sogenannten Formen im Focus.

Sorel Rigoll – jüngstes Mitglied der neuen Taekwondo Gruppe beim SVE Hamburg – ging in der Klasse „Synchronlauf“ zusammen mit den befreundeten Sportlern des TV Lokstedt e.V. an den Start. So konnte das dreier Team – bestehend aus Niklas Dorau, Zion Kim und Sorel Rigoll mit einer technisch starken Leistung und Synchronität die Kampfrichter überzeugen und sicherten sich in der Anfänger- und Altersklasse 8 – 11 Jahre wohlverdient den ersten Platz.

Ein gelungener Start für den frischen SVE Sportler und ein positiver Blick in die Zukunft der Taekwondo Gruppe am Redingskamp.

Die Budo Abteilung sowie der gesamte SV Eidelstedt gratulieren zu diesem ersten Erfolg!

Habt ihr auch Interesse am Taekwondo bekommen? Klickt hier und informiert euch über ein Probetraining.