Telefon 040 / 570 007-0 Redingskamp 25, 22523 Hamburg
Mittwoch, 16. Januar 2019

Die C-Junioren belegten beim Rewe-Cup am Ende den fünften Platz

Fußball

Fünfter Platz beim Rewe-Cup - C-Junioren mit starker Leistung

Beim vom 1. FC Quickborn ausgerichteten REWE-Cup 2018 erreichten unsere C-Jugend-Fußballer einen sehr guten fünften Platz. Vor Ort waren zehn U15-Mannschafen aus den höchsten C-Jugendligen Schleswig-Holsteins, Hamburgs, Bremens und Niedersachsens. Die kompletten Einnahmen dieses hochkarätig besetzten Turniers gingen auch diesmal an das Kinder-Hospiz "Sternenbrücke".

Das SVE-Oberligateam hatte zu Beginn sichtbare Probleme, sich mit dem Hallenboden anzufreunden. So ging das erste Match gegen JFV Hanse Lübeck (OL SH) mit 1:3 verloren und es war allein der starken Leistung des Eidelstedter Keepers zu verdanken, dass die Niederlage nicht höher ausfiel. Das zweite Gruppenspiel war deutlich besser, doch wurden beste Einschussmöglichkeiten vergeben, daher verlor der SVE das Duell gegen JFV A/O/Heeslingen (LL Lüneburg) unglücklich mit 1:2. Ein Spiel auf Augenhöhe gab es im Anschluss gegen den Niendorfer TSV (Regionalliga). Das höherklassige Team vom Sachsenweg setzte sich am Ende sehr glücklich mit 3:2 durch. Erst im letzten Gruppenspiel belohnte sich das Team von Coach Hellmeier für die gute Leistung und gewann gegen JFV Weyhe Stuhr (VL Bremen) mit 4:3.

In der Vorrundengruppe bedeutete dies den dritten Tabellenplatz hinter JFV Hanse Lübeck und dem Niendorfer TSV. Im Spiel um Platz 5 traf der SVE schließlich auf Eintracht Norderstedt, den direkten Konkurrenten aus der Oberliga. Die Eintracht, aktuell Tabellenvierter in der Liga, ging als Favorit in das Match und konnte im Turnierverlauf immerhin gegen den späteren Sieger VfB Lübeck gewinnen. Doch der SVE zeigte sich in guter Verfassung, führte schnell mit 3:1, ehe die Norderstedter aufholten. Doch Coach Hellmeier wechselte richtig ein und sein Team entschied das Spiel kurz vor Ende knapp mit 4:3 für sich. Damit belegte der SVE letztendlich einen sehr guten fünften Platz in einem stark besetzten Turnier.