Telefon 040 / 570 007-0 Redingskamp 25, 22523 Hamburg
Sonntag, 22. Juli 2018

Mit ihrer Choreografie "Schuld" erreichte LNE den dritten Rang (Foto: Enrico Tschöpel)

Jazz- und Modern Dance Tanzen

LNE qualifiziert sich für Deutsche Meisterschaft

Die Formation "La Nouvelle Expérience" des SV Eidelstedt Hamburg wird an der in zwei Wochen stattfindenden Deutschen Meisterschaft teilnehmen.

Das Groß-Ereignis rückt immer näher - am 16. und 17. Juni richtet der SV Eidelstedt Hamburg die Deutschen Meisterschaften im Jazz & Modern Dance in der CU Arena in Hamburg aus. Unsere Bundesliga-Formation "La Nouvelle Expérience" hat sich nun endgültig für diese nationalen Titelkämpfe qualifiziert und wird quasi als Gastgeber in Neugraben an den Start gehen.

Nachdem das Team das dritte Turnier der 1. Bundesliga krankheits- und verletzungsbedingt absagen musste, konnte es beim vierten und letzten Saisonturnier im bayerischen Großostheim antreten. Trainerin Anna Kriete schickte acht Tänzer/-innen mit einer veränderten Choreografie an den Start und hatte damit Erfolg. Das SVE-Team eröffnete die Vorrunde und sicherte sich den Einzug in das Große Finale mit insgesamt sieben Formationen. "La Nouvelle Expérience" erreichte schließlich mit einer Wertung 34353 den dritten Platz, in der Gesamttabelle der 1. Bundesliga bedeutete dies den fünften Rang und gleichzeitig die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft. Dort treffen sich die jeweils 14 besten deutschen Formationen der Hauptgruppe und der Jugend, um sich die heiß begehrten Tickets für die Weltmeisterschaft in Polen zu sichern.

Die Freude im Lager von LNE war natürlich riesig, das Team freut sich auf ihr "Heimturnier" und darauf, noch einmal die Choreografie "Schuld" präsentieren zu dürfen. Alle Infos zur Deutschen Meisterschaft gibt es unter http://dm-jmd2018.de.

Große Freude bei der Formation LNE nach der feststehenden Qualifikation zur DM (Foto: Enrico Tschöpel)