Telefon 040 / 570 007-0 Redingskamp 25, 22523 Hamburg
Montag, 18. März 2019

Jette Sutter unterbot über die 1500m Freistil ihre Pflichtzeit für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften

Schwimmen

Neue Bestzeiten für SVE-Schwimmerinnen bei Norddeutschen Meisterschaften

Mit drei Starterinnen war der SV Eidelstedt bei den Norddeutschen Meisterschaften Lange Strecke in Magdeburg vertreten. Der SVE war damit einer von fünf Hamburger Vereinen, die in der Elbe-Schwimmhalle um Medaillen kämpften. Emily Schröder, Jette Sutter und Maria De Souza Pinto Scultetus schnitten dabei ziemlich gut ab.

Jette (Jahrgang 2007) wurde auf der 1500-m-Freistil-Strecke sehr gute Siebte und schlug nach 20:50,56 Minuten an. Für Jette bedeutete dieses Resultat eine neue persönliche Bestzeit, damit unterbot sie zudem ihre Pflichtzeit für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften über diese Strecke. Außerdem startete sie noch über die 400m Lagen, dort landete Jette auf dem sechsten Platz und stellte mit der Zeit von 05:55,35 Minuten eine weitere persönliche Bestzeit auf.

Ebenfalls über zwei Distanzen ging Maria (Jg. 2005) ins Wasser. Einen elften Platz belegte sie über die 1500m Freistil, die sie in 19:52,59 Minuten beendete. Zudem startete Maria über die 800m Freistil, hier erreichte sie Rang 18 mit einer Zeit von 10:30,49 Minuten (SR). Emily (Jg. 2000) überzeugte auf ihrer 400m-Lagen-Distanz und belegte einen starken vierten Platz. Ihre 05:27,33 Minuten bedeuteten ebenfals eine neue persönliche Bestzeit.