Telefon 040 / 570 007-0 Redingskamp 25, 22523 Hamburg
Dienstag, 25. September 2018

Wunderbare Farben entstanden beim Seifenblasen-Stand

Strahlende Gesichter beim Kinder- & Familienfest

Das diesjährige Kinder- und Familienfest des SV Eidelstedt Hamburg war für alle wieder ein tolles Ereignis. Zahlreiche Kinder hatten an den vielen Mit-Mach-Stationen ihren Spaß und konnten sich austoben. Wer die vielen strahlenden Gesichter der Kinder gesehen hat, weiß, dass es ein gelungenes Fest am Redingskamp war. Das breite Angebot ließ die angereisten Familien lange auf dem Vereinsgelände verweilen - angefangen auf der SVE-Kegelbahn, über das Outdoor-Schachfeld hinter dem Sportplatz bis hin zu den vielen Attraktionen auf dem Trainingsplatz - es war für jeden Geschmack etwas dabei.

Zu den Highlights zählten mal wieder die Schokokussschleuder, das Ritterspiel, der Tischkicker, die Hüpfburg, der Schminkstand, die Seifenblasen-Ecke, das Dosenwerfen, die Torschuss-Geschwindigkeits-Anlage, das Glücksrad, die Kinderwerkstatt und auch die Talkshow, die Eidelstep ins Leben gerufen hatte. Zudem konnte auf dem Parkplatz das Angebot der Polizei und der Feuerwehr genutzt werden - nicht zu vergessen der Vorentscheid zur 13. Kinder-Olympiade in der Sporthalle. Die schnellsten Kids der Altersklassen 2008 bis 2013 dürfen den SVE in zwei Wochen nun beim Finale in der Leichtathletikhalle Alsterdorf vertreten.

Die zahlreichen Show-Auftritte rundeten das tolle Programm ab. Die Tanzabteilung präsentierte sich mit der Ballett-Gruppe, der Jazz und Modern Dance Gruppe und der Hip-Hop-Truppe. Zudem begeisterte die Showtanz-Gruppe "Gymnastic Fusion" mit ihrem Auftritt, auch das Bubble Ball Match machte großen Spaß. Organisatorin Maike Wulff war jedenfalls begeistert, wie wunderbar alle ehrenamtlichen Helfer sich wieder engagierten. Ein großes Dankeschön geht daher an alle, die dazu beigetragen haben, dass es wieder ein so tolles Fest wurde - Danke an alle Sponsoren und Unterstützer und alle Helfer.

Eine große Bildergalerie gibt es auf unserer Facebookseite.

Zahlreiche Kinder nutzten die Möglichkeit, sich schminken zu lassen