Telefon 040 / 570 007-0 Redingskamp 25, 22523 Hamburg
Dienstag, 20. November 2018

Ballsport Hobby-Gruppen

Ansprechpartner

Heike Velten (0151 28022382, heike.velten@sve-hamburg.de) Beitragsgruppe 1

Trainingszeiten

Freizeit Fußball

Montag
19:00 - 22:00 Uhr
Julius-Leber-Schule groß
SVE Team

Freizeit-Fußball Männer (bitte Voranmeldung)

Mittwoch
20:00 - 21:30 Uhr
Hohenzollerinring (Gym, Allee)
Stephan B.

Freizeit Fußball Männer

Donnerstag
20:00 - 21:30 Uhr
Julius-Leber-Schule groß
SVE Team ()

Hobby Fußballgruppe

Freitag
19:30 - 21:30 Uhr
Franzosenkoppel
Rudi Müller

Hobby Basketball

Freitag
20:00 - 22:00 Uhr
Heidacker
J. Heinrici
Hauptbild_Hobby_Ballsportgruppe_Bälle

Hobbygruppe Basketball

Diese gemischte Gruppe trifft sich jeden Freitag in der Sporthalle Heidacker 10. Der Ehrgeiz soll zwar auch in dieser Gruppe jeden packen, aber hier soll ganz bewusst auf "den Wettkampfsport" verzichtet werden. Spaß in der gesamten Gruppe, kleine spannende Zweikämpfe ohne Verbissenheit und der Drang, sich am Ende der Woche noch einmal auszutoben, dies steht bei dieser Gruppe an oberster Stelle.

Kontakt: heike.velten@sve-hamburg.de Telefon 0151 28022382

Hobbygruppe Männer

Seit der Fußball-WM 2006 existiert diese Freizeit-Ballsportgruppe. Gezieltes Sprinttraining, Taktikbesprechungen, Dribbeltraining usw. wird man in dieser Gruppe nicht finden. Ankommen, Mannschaftsbildung und loslegen heißt die Devise dieser ungezwungenen Freizeitgruppe. Sie ist ein Zusammenschluss von gleichgesinnten Ballsport-Freaks, die mal wieder (vielleicht nach längerer Sportabstinenz) sportlich fair Dampf ablassen wollen. Laufen, tricksen, passen, schießen bis das Trikot vor Schweiß nur so tropft. Welcher Ballsport betrieben wird, entscheidet die Mehrheit der Anwesenden, die jeweilige Gruppengröße und ggf. der konditionelle Zustand der Teilnehmer (und da hapert es wohl bei den Meisten).

Kontakt: jeanne-minou.klette@sve-hamburg.de Telefon 0151 28022382

Hobbygruppe Badminton

Badminton ist immer noch der aufsteigende Stern am Freizeitsport-Himmel. Beim Badminton geht es einfach nur darum, den Ball solange hin und her zu spielen, bis ein Spieler einen Fehler macht. Dann geht es wie beim Tennis um Punkt, Satz und Spiel.

Damit aus Federball dann Badminton wird, braucht man im Idealfall für ein intensives Spiel auf jeden Fall eine gute Kondition, Beweglichkeit und Reaktionsvermögen. Denn bei Spitzenspielern erreichen die Bälle Geschwindigkeiten bis zu 300 Stundenkilometern. Taktische Feinheiten machen das Spiel zudem spannend und den Gegner unberechenbar. Dennoch ist die Verletzungsgefahr relativ niedrig, da kaum ein direkter Kontakt mit Gegner und Ball stattfindet.
In unserer gemischten Hobbygruppe treffen sich interessierte Sporttreibenden jeden Dienstagabend von 19.30 bis 21.00 Uhr in der Halle der Schule Lohkampstr. 145, um Einzel- und Doppelspiele in zwangloser Atmosphäre und in einem recht selbstorganisierten Rahmen auf 4 Feldern zu spielen.

Kontakt: Manfred und Gabi Liekfeld, Tel: 040 / 57 90 46 oder Hobby-Badminton@freenet.de

Hobbygruppe Volleyball

Volleyball ist eine Mannschaftssportart aus der Gruppe der Rückschlagspiele, bei der sich zwei Mannschaften mit jeweils bis zu sechs Spielern auf einem durch ein Netz geteilten Spielfeld gegenüberstehen. Ziel des Spiels ist es, den Volleyball ohne Hilfsmittel über das Netz auf den Boden der gegnerischen Spielfeldhälfte zu spielen und zu verhindern, dass Gleiches dem Gegner gelingt, bzw. die gegnerische Mannschaft zu einem Fehler zu zwingen. Eine Mannschaft darf den Ball dreimal in Folge berühren, um ihn zurückzuspielen.

In manchen unserer Volleyball-Gruppen wird einfach nur aus Spaß gespielt, während andere Gruppen auch für Punktspiele trainieren.

Kontakt: jeanne-minou.klette@sve-hamburg.de Telefon 0151 28022382