Telefon 040 / 570 007-0 Redingskamp 25, 22523 Hamburg
Dienstag, 20. November 2018

Wettkampf und Leistungsschwimmen

Wettkampf und Leistungssport

Die Förderung des Leistungssports gehört zu den selbsternannten Aufgaben der Schwimmabteilung. In diesen Gruppen geht es um einen kontinuierlichen Aufbau der Kinder in enger Zusammenarbeit mit dem Hamburger Schwimmverband. Der Schwimmsport ist ein sehr trainingsintensiver Sport. Bereits in jungen Jahren gehören viele Trainingseinheiten und unzählige Trainingskilometer zum Alltag eines Schwimmsportlers.

Um talentierten Schwimmern hier einen Einstieg zu ermöglichen, findet in der Schwimmabteilung des SVE bereits sehr früh eine altersgerechte und individuelle Förderung statt. Die Kinder werden langsam aber zielgerichtet an ihre ersten Wettkämpfe herangeführt. Behutsam werden die Anzahl der Trainingseinheiten und die Anzahl der Wettkämpfe gesteigert. Gerade weil die Sportart Schwimmen eine Individualsportart ist, legen wir besonderen Wert auf gemeinsames Training und verschieden Gruppenaktionen. Immer wieder finden auch Ausflüge "ohne Wasser" statt.

Die Länge und die Gestaltung der Trainingseinheiten orientieren sich stark am Nachwuchsrahmentrainingsplan Schwimmen des Hamburger Schwimmverbandes. Während der Grundausbildung stehen zunächst die technische Ausbildung der Kinder und Jugendlichen sowie die inhaltliche Umsetzung des Nachwuchsrahmenplanes im Fokus unserer Trainer.

Mit dem Übergang in die weiterführende Schule (Schulkonzept) und dem Einstieg in unsere Juniorgruppe bekommen Trainingsumfänge eine immer größere Bedeutung. So ist ein sanfter Übergang in einen möglichen Spitzensport sichergestellt.

Unsere Trainer stehen in einem engen Austausch mit den Verbandstrainern am Landesleistungszentrum, so dass die Förderung eines leistungsstarken Schwimmers gewährleistet ist.

Ansprechpartner

Anna Hettfleisch (schwimmabteilung@sve-hamburg.de) Beitragsgruppe 2 (Zusatzkosten für Schwimmausbildung und Leistungssport)