Ju Jutsu Kämpfer des SVE erfolgreich bei den Hamburger Meisterschaften

Ju Jutsu Kämpfer des SVE erfolgreich bei den Hamburger Meisterschaften
Mika Lenggenhager verlor seinen ersten Kampf mit einem Punkt Rückstand, konnte dafür aber den zweiten Kampf geschickt für sich entscheiden. Leider hatte er in den letzten beiden Kämpfen weniger Glück und musste sich in ihnen geschlagen geben. 
Nanina Sierck gewann ihre ersten beiden Kämpfe gekonnt, einen davon gegen ihre Freundin und Teamkollegin Mia Vucelja. Diese ließ sich nicht beirren und holte sich im zweiten Kampf den verdienten Sieg, unterlag allerding im letzten Runde wieder ihrer Gegnerin. Nanina kämpfte weiter entschlossen und sicherte sich am Ende den Titel der Vizemeisterin.
Pia Valentina Neukamp – die durch eine frühere Verletzung längere Zeit nicht trainieren konnte –  gewann ihren ersten Kampf überlegen. Leider warf ihre Gegnerin Pia im zweiten Kampf sehr unglücklich und diese fiel mit dem Gesicht auf die Matte. Pia gab trotzdem nicht auf, verlor jedoch den Finalkampf und wurde Vizemeisterin.
Mit viel Geschick und Technik überzeugte Layth Hassani und gewann alle seine Kämpfe für sich. Er ist damit zum zweiten Mal Hamburger Meister.
Dennis Sievert gewann seinen ersten Kampf, da sein Gegner aufgrund einer Verletzung nicht mehr antreten konnte. Im zweiten Kampf musste Dennis einiges einstecken und konnte trotz starker Nackenschmerzen seinen Titel zum dritten Mal in Folge verteidigen.
Philipp Wehrmeyer wurde im ersten Kampf leider sehr unglücklich geworfen und musste vorzeitig abbrechen. Wir wünschen ihm gute Besserung. 
Bereits zum sechsten Mal nahm Kilian Eyring an diesem Turnier teil und konnte seine beiden Wettkämpfe klar für sich entscheiden. Damit holte er sich zum dritten Mal den Titel des Hamburger Meisters. 
Und auch Leonard Oelze kämpfte – wie wir es nicht anders von ihm kennen – mit einer souveränen Technik und gewann beide Kämpfe klar für sich.
Die Platzierungen
Platz 1: Layth Hassani, Dennis Sievert, Kilian Eyring und Leonard Oelze 
Platz 2: Pia Valentina Neukamp und Nanina Sierck   
Platz 3: Mia Vucelja 
Platz 4: Mika Lenggenhager 
Platz 5: Philipp Wehrmeyer 
Alle Starter der Jugend u15 und aufwärts haben sich für die diesjährigen Norddeutschen  
Meisterschaften qualifiziert. Wir sind stolz auf jeden einzelnen von Euch!