Förderung

Am besten im Verein. Dies ist das Ziel einer umfassenden Partnerschaft zwischen dem Hamburger Abendblatt und der Hamburger Sportjugend. Das Projekt startete Anfang Juni 2004 mit einem kostenlosen, umfangreichen Sportwochenende für die Kinder und Jugendlichen Hamburgs. Sportnacht, Kampfsportfestival, Straßenfußball und Midnightbasketball lockten sportinteressierte Youngster.

Für die Zukunft sind weitere Angebote geplant. Ein ganz wesentliches Element des Projektes „…und los!“ ist „Kids in die Clubs“. Es soll Kindern aus sozial angespannten Verhältnissen die Mitgliedschaft im Sportverein ermöglichen. Auch wir fördern dieses Projekt der Hamburger Sportjugend.

Beitragsfreie Sportangebote für Kids in die Clubs geförderte Kinder beim SVE sind folgende: Akrobatik, Behindertensport / Psychomotorik (ausgenommen Klettern und Schwimmen), Einrad, Fußball, Floorball, Kinderturnen, Kegeln, Leichtathletik, Leistungsturnen (w/m), Parcours, Rhönrad, Schach, Trampolin, Hula Hoop und Volleyball.
Außerdem gibt es Sportangebote mit Zusatzbeiträgen: Badminton, Basketball, Boxen, Capoeira, Fechten, Ju Jutsu, Judo, Karate, Klettern, Schwimmen, Taekwondo, Tanzen, Tennis und Tischtennis.

Welcher Zusatzbeitrag gezahlt werden muss, ist abhängig von der Beitragskategorie. Sofern Ihr Antrag von der Hamburger Sportjugend genehmigt wird, bekommen Sie einen monatlichen Zuschuss in Höhe von 10 €.