Telefon 040 / 570 007-0 Redingskamp 25, 22523 Hamburg
Mittwoch, 12. Dezember 2018

Das Team der Frohmestraße (l.) zeigte durchweg tollen Fußball

Fußball

Frohmestraße siegt erneut beim Hamburger Grundschulcup

Der Favorit und Seriensieger konnte auch in diesem Jahr nicht bezwungen werden. Beim 6. Hamburger Grundschulcup des SV Eidelstedt Hamburg gewann erneut die Grundschule Frohmestraße. In der Sporthalle Wegenkamp nahmen auch diesmal wieder fünf Mannschaften der dritten und vierten Grundschulklassen teil, am Start waren Teams der Grundschule Frohmestraße, Molkenbuhrstraße, Heidacker, Furtweg und Lohkampstraße.

Angefeuert von zahlreichen Fans lieferten sich die Mannschaften spannende Duelle, die Grundschule Furtweg hatte sogar ein eigenes Cheerleader-Team mitgebracht, die Mädels sorgten auf der Tribüne der Sporthalle für tolle Stimmung. Doch auch die trommelnden Anhänger der Grundschule Frohmestraße trieben ihre Mannschaft lautstark nach vorn. Die bedankten sich auf ihre Art und Weise und eröffneten das Turnier mit einem glatten 3:0-Sieg gegen das Heidacker-Team. Auch in der Folge zeigte der Seriensieger tollen Fußball und dominierte das Geschehen. Lediglich gegen die Truppe der Lohkampstraße musste sich der Titelverteidiger mit einem Remis begnügen. Dennoch stand am Ende erwartungsgemäß der nächste Turniersieg. Parallel dazu stellte die Frohmestraße auch den besten Spieler des Turniers. Zum besten Keeper des Tages wurde der Torwart der Grundschule Molkenbuhrstraße gewählt.

SVE-Jugendfußballkoordinator Sven Latza war begeistert von den Leistungen der Kids und der Stimmung in der Halle. Sven bedankte sich beim Albrecht-Thaer-Gymnasium für die Bereitstellung der Sporthalle und bei Fabian Konrad für seinen Einsatz als Schiedsrichter beim diesjährigen Grundschulcup.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

  • 1. Grundschule Frohmestraße
  • 2. Grundschule Lohkampstraße
  • 3. Grundschule Furtweg
  • 4. Grundschule Heidacker
  • 5. Grundschule Molkenbuhrstraße

Das Team der Grundschule Furtweg fieberte am Rand mit