10. Hamburger Kinderolympiade

10. Hamburger Kinderolympiade Sieger der Bezirksstaffeln Feature Breitensport, 10. Kinder-Olympiade Hamburg, Finale

Das Finale der 10. Kinder-Olympiade in der Leichtathletikhalle Alsterdorf am vergangenen Sonntag war wieder gut besucht. Insgesamt 130 Kinder aus ganz Hamburg kämpften um die Bestzeiten beim Hamburger Parcours. In diesem Jahr wurden neue Schnelligkeitsrekorde aufgestellt.
Die Kinder im Alter zwischen 4 und 10 Jahren traten in ihrer jeweiligen Altersklasse gegeneinander an. Mit dabei waren Jonas-Maximilian, Maja, Nico, Belinay, Jamie und Klara vom SVE Hamburg. Unsere Jungen und Mädchen zeigten auch im Finale tolle Leistungen und konnten mit den Finalisten aus den anderen insgesamt 26 Hamburger Sportvereinen gut mithalten.
Neben dem sportlichen Wettkampf in der Einzeldisziplin durften einige Kinder auch am Staffellauf der Bezirksstaffel teilnehmen. Aus jeweils 8 Bezirken liefen 6 Kinder in einer Staffel. Besondere Freude gab es an diesem Tag bei Jamie und Belinay aus dem SVE, die für die Staffel Eimsbüttel an den Start gingen. Durch den sensationellen Schlusssprint der Eimsbütteler Schlussläuferin gewann unsere Staffel (orange) vor Altona auf Platz 2. (blau) und Harburg auf Platz 3. Wir gratulieren Euch zu einem tollen ersten Platz!
Auch in diesem Jahr gab es viele Mitmachangebote und besondere Augenblicke. Die Kletterwand und ein großer Kletterturm begeisterten die Teilnehmer und ihre Eltern, eine Kistenrutsche und die Hüpfburg luden zum Spielen und Toben ein.
Die Showvorführungen der Rhythmischen Sportgymnastik brachten das Publikum zum Staunen. „Diese und andere olympische Sportarten würden wir gern bei olympischen Spielen in unserer Stadt begrüßen“, sagte der HSB Präsident Dr. Jürgen Mantell anschließend im Interview.
Als am Ende dann noch Sängerin Saskia Leppin den zuvor tänzerisch einstudierten Olympia-Tanz live sang und die Kinder dazu tanzten war die Stimmung auf dem Höhepunkt.
So richtig wollten die Kinder noch nicht nach Hause und so mussten noch einige Autogramme gegeben und Fotos gemacht werden bevor die großen und kleinen Sieger mit den Medaillen um den Hals den verdienten Sonntagabend einläuteten.