26 Apfelbäume an der Molli gepflanzt

26 Apfelbäume an der Molli gepflanzt Die Kita-Gruppe bekam wie die anderen Jahrgänge ihren eigenen Baum.

Eine bisher quasi brach liegende Rasenfläche hinter der Ganztagsschule Molkenbuhrstraße wurde am gestrigen Mittwoch in eine wunderbare Obstwiese verwandelt. Hintergrund einer Pflanzaktion mit dem Team von „Das Geld hängt an den Bäumen“ war die Idee der Ganztagskoordinatorin Ann-Kristin Schulte-Westhof, die Fläche mit insgesamt 26 Apfelbäumen zu bepflanzen und gleichzeitig an der Schule einen Projekttag rund um den Apfel zu initiieren. Die SVE Hamburg Bildungspartner gGmbH ist seit dem 1. August 2012 Kooperationspartner der Molkenbuhr-Schule und hat sich nach der Entwicklung der Idee prompt bereit erklärt, die Kosten für die Anschaffung der Apfelbäume in Höhe von € 1.500,- zu übernehmen.

Am 6. November war es nun endlich soweit, die Pflanzaktion konnte beginnen. Über den ganzen Vormittag verteilt durfte jedes Klasse sowie die Krippe und Kita mit ihren Gruppen einen Apfelbaum pflanzen. Zudem bekam der Hausmeister seinen eigenen Apfelbaum – einen „weißen Klarapfel“, der einen besonderen Standort erhielt, da er ein sehr guter Befruchter für andere Sorten ist. Das Lehrerkollegium pflanzte gegen Mittag den letzten Baum, zuvor bekam der SVE als Kooperationspartner seinen eigenen Baum und das Team von „Das Geld hängt an den Bäumen“ natürlich ebenfalls. Gepflanzt wurden insgesamt verschiedene Sorten, „Ingrid Marie“, „Purpurroter Cousinot“, „Rote Sternrenette“ sowie „Geheimrat Dr. Oldenburg“. Alle Sorten sind süß bis leicht säuerlich und eignen sich hervorragend, um daraus leckeren Apfelsaft herzustellen. Die Pflege der jungen Bäume fällt komplett in die Hände der Kinder an der Molli. Im kommenden Jahr gibt es jedoch noch nicht so viel zu tun, im kommenden Frühjahr steht lediglich der so genannte „Erziehungsschnitt“ an, den die Kinder nach Vorgabe der Gärtner durchführen werden.

Wenn alle Bäume sich gut entwickeln, steht hoffentlich eine gute Ernte bevor. Dafür wird die Molli noch eine Saftpresse erwerben, die aus den Mitteln vom SVE Bildungspartner gekauft wird. „Dieses Projekt ist ein wunderbares Beispiel für die tolle Kooperation zwischen dem SVE und der Molli“, freute sich Ann-Kristin über die Pflanzaktion. Gemeinsam mit Susanne Norcin, der pädagogischen Leitung der Ganztagsschule, pflanzte sie den „Kooperations-Apfelbaum“.