3. D zieht ins Finale der Hallenmeisterschaft ein!

3. D zieht ins Finale der Hallenmeisterschaft ein!
Im letzten Spiel der Vorschlussrunde der Hamburger Hallenmeisterschaften musste die 3. D des SV Eidelstedt bis zum Schluss zittern, ehe der Gruppensieg und der damit verbundene Einzug ins das Finale der Meisterschaften feststand. Bis dahin war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem Eidelstedter Team und der 2. D des SVNA. Das direkte Duell endete 0:0, die anderen Gruppenspiele entschieden beide Mannschaften für sich. Der SVE siegte gegen den FC Türkiye mit 4:2, schlug den Niendorfer TSV mit 3:1 und Holsatia im EMTV mit 5:0. Vor dem letzten Spiel führte Eidelstedt das Tableau mit 12:3 Toren und zehn Punkten an.

Der SVNA musste gegen Niendorf mit fünf Toren Unterschied gewinnen, um unsere 3. D noch vom Spitzenplatz zu verdrängen, siegte jedoch „nur“ mit 4:0 und kam schließlich auf 9:0 Tore bei zehn Punkten. Bei gleicher Differenz zog der SVE daher aufgrund der mehr geschossenen Tore in das Finale der Hamburger Hallenmeisterschaften ein, ein großartiger Erfolg. Nach der Vizemeisterschaft 2016/17 und dem Erreichen des Pokalfinales 2017/18 ist das Team wieder einmal von über 500 Mannschaften unter den fünf besten Truppen Hamburgs zu finden. Das große Finale um die Hamburger Hallenmeisterschaften findet diesen Samstag ab 15 Uhr in der Sporthalle Kerschensteinerstraße statt. Dort trifft der SVE dann auf den Hamburger SV 2., Altona 93 5., den SC Alstertal-Langenhorn 5. und Vorwärts Wacker 4. Das Team freut sich auf das Finale und über jede Art der Unterstützung!