6. Inklusionsturnier Bunte Teufel

6. Inklusionsturnier Bunte Teufel

Dem Motto "Inklusion" wurde wieder großer Wert beigemessen und neben der Einbindung von "Spontanfussballern" die von angemeldeten Teilnehmer mitgebracht wurden und mitspielen konnten sind in die Betriebssportmannschaften von Blohm und Voss auch diesmal wieder Mitglieder der Bunten Teufel integriert worden.
Nach den Rückmeldungen zu urteilen hat es allen viel Spaß gemacht; wozu auch die tolle Vorbereitung von Martin Gorlikowski und Christa Verstegge (LmbH) sowie von Carmen Braun und Stefan Schlegel (SVE) beitrug. Außerdem waren auch diesmal wieder einige ehrenamtliche Helfer dabei, die mit Kuchenbacken (Manuela Glass-Körber und Gabi Ingversen), Spielleitung durch Udo Franz und anderer engagierter Unterstützer zum Gelingen beitrugen. Gepfiffen wurden die Spiele von Michael Görges und Karl-Heinz Eschner (SVE) – hierfür vielen Dank an die helfenden Hände.
Den Pokal holte diesmal die erste Mannschaft von Blohm und Voss, den zweiten Platz die Hamburger Arbeitsassistenz und den dritten Platz unsere Bunten Teufel, die sich im Spiel um Platz drei im spannenden Neunmeterschießen gegen das Rauhe Haus durchsetzen konnten. Den Fairnesspokal erhielt die Wohngemeinschaft "Margarete". Zu guter Letzt gab es dann noch eine Überraschung, da noch zwei von der Flugschule AIR HAMBURG Luftverkehrsgesellschaft mbH gesponserte Rundflüge über Hamburg verlost wurden, über die sich die Brüder Gultom als Gewinner freuten. Guten Flug ihr Beiden.