Aufstiegsspiel in der Frauen-Kreisliga am Redingskamp

Aufstiegsspiel in der Frauen-Kreisliga am Redingskamp
Die Eidelstedterinnen machten von Beginn an deutlich, dass sie Herr im eigenen Haus sind. So gelang Philine ter Haseborg bereits nach fünf Minuten der Führungstreffer zum 1:0. Auch in der Folge erarbeiteten sich die SVE-Frauen weitere gute Torchancen. Doch das Team aus Altona hielt gut dagegen und so gelang Kessy Hochhaus erst kurz vor der Pause durch ein Kopfballtor die 2:0 Führung. Nach der Pause drehten die Eidelstedterinnen dann richtig auf. Durch weitere Tore von Philine ter Haseborg (2x), Kessy Hochhaus (3x) und Lea Telkamp (3x) bauten die Eidelstedterinnen ihre Führung auf 8:0 aus und kamen zu einem ungefährdeten Sieg. Mit diesem Sieg beendete der SVE erfolgreich die erste Saison bei den Frauen und feierte verdient die Meisterschaft in der Kreisliga 01 und somit den Aufstieg in die Bezirksliga. Ein wirklich toller Erfolg des jungen Teams, mit dem die Verantwortlichen zu Beginn der Saison nicht rechnen konnten.