BG West-Damen sind Norddeutscher Meister

BG West-Damen sind Norddeutscher Meister

Bevor das eigentliche Geschehen jedoch losgehen konnte, kam allerdings noch mal Hektik und Panik auf – denn es erschienen keine Schiedsrichter. Um 11.10 Uhr zwei Schiedsrichter für ein Spiel – welches um 11.30 Uhr anfangen soll – zu finden, erschien aussichtslos. Gott sein dank reisten die Damen aus Osnabrück sehr früh an und tatsächlich fanden sich in ihren Reihen zwei C-Schiedsrichter, die bereit waren, das Spiel zwischen der BGW und Kiel zu pfeifen.
Mit 20 Minuten Verspätung konnte es dann endlich losgehen: Die ganze Anspannung schien an der Mannschaft jedoch abzuprallen und so gingen die Eidelstädterinnen im ersten Viertel mit 14:7 in Führung. Auch das zweite Viertel wurde weitestgehend beherrscht und ging ebenfalls mit 14:8 an die BG-West (Halbzeitstand: 28:15).
Nach der Halbzeit verlor man kurz die Konzentration und vergab selbst größte Chancen. Entsprechend mager die auch die Punktausbeute von 8:6. Schlussendlich gewann die BG Hamburg-West mit 48:28 und der erste Schritt in Richtung Endrunde Deutsche Meisterschaft war getan.

Das Spiel zwischen Osnabrück und Kiel endete 43:27. Also wurde der Norddeutsche Meister im Spiel zwischen der BGW und Osnabrück ermittelt.
Los ging es mit einem sehr ausgeglichenen ersten Viertel, welches 9:9 endete. Im zweiten Viertel legten die Eidelstädterinnen dann den Grundstein für den späteren Sieg. Zwar scorte man nur 8 Punkte, ließ aber durch eine gute Verteidigung nur 4 Punkte zu (Halbzeit 17:13). In der zweiten Halbzeit konnte man die Führung im 4. Viertel sogar auf 37:27 ausbauen – und so sah man sich schon als klarer Gewinner. Osnabrück steckte jedoch nicht auf und kämpfte sich noch einmal auf 37:31 heran – die Wende konnten sie allerdings nicht mehr herbeiführen. Somit stand am Ende zu Buche: Norddeutscher Meister 2017 BG Hamburg-West!