Boxer Farid zieht ins Finale ein

Boxer Farid zieht ins Finale ein SVE-Boxer Farid (r.) zog ins Finale der Hamburger Meisterschaften ein.

Zwei Boxer des SV Eidelstedt vertraten den Verein am Wochenende auf den Hamburger Meisterschaften der Senioren in der Verbandshalle am Braamkamp.
Coach Kayes schickte im ersten Kampf Farid Tajik in den Ring. In der Klasse bis 58 kg trat Farid gegen Meraj Amiri vom SC Condor an. Der SVE-Boxer dominierte den Kampf von Beginn an und überzeugte die Punktrichter mit technischen Treffern. Am Ende der dritten Runde ging Farid als verdienter Sieger aus dem Kampf hervor. Am kommenden Wochenende steht unser Boxer damit im Finale der Hamburger Meisterschaften.
Im zweiten Kampf mit Eidelstedter Beteiligung traf Mohammad Jamshidi auf Ashot Martirosyan (Hammerbrook Gym). In der Klasse bis 69 kg ging unser Boxer beherzt in den Fight, dennoch sollte es trotz einer guten Leistung am Ende nicht reichen und sein Kontrahent gewann nach Punkten.
Somit schauen wir gespannt auf das anstehende Finale am kommenden Wochenende und hoffen, dass Farid einen ähnlich guten Kampf zeigt.

Sieg in Grabow

Nicht nur bei den Senioren-Meisterschaften war der SVE vertreten, sondern auch auf einer Boxveranstaltung in Grabow. Als einziger SVE-Boxer bekam Aykut einen Kampf zugesprochen. Diesen dominierte er über alle Runden und konnte deutlich nach Punkten gewinnen.