Drei Siege für SVE-Boxer in Stralsund

Drei Siege für SVE-Boxer in Stralsund Mit drei Siegen und einem Unentschieden kehrte der SVE aus Stralsund zurück.

Unsere Box-Abteilung unternahm am Wochenende einen Ausflug nach Mecklenburg-Vorpommern, um beim Phoenix Box Cup des Phoenix SV Stralsund teilzunehmen. In der Sporthalle Brunnenaue nahmen sechs Vereine aus Rostock und Umgebung teil, aus Hamburg waren der SV Eidelstedt Hamburg sowie TuS Finkenwerder und SV Polizei Hamburg vertreten. Insgesamt wurden vor Ort 18 Wertungs- und Sparringskämpfe ausgetragen.
Unser SVE durfte sich am Ende über drei Siege und ein Unentschieden und einen hervorragenden Sparringskampf freuen.
Gleich in seinem ersten Kampf zeigte unser elfjähriges Talent Omran eine tolle Leistung und gewann schon nach 20 Sekunden durch RSC (referee stops contest) – was für eine Leistung. Von ihm werden wir noch viel hören.
Kristiano Hoxhaj bekam es diesmal mit einem sehr erfahrenen Kämpfer zu tun, der schon mehr als 20 Fights absolviert hatte. Doch Kristiano überzeugte durch seine ausgezeichnete Technik und ruhige Art und holte sich den Sieg. Ein Unentschieden gab es für Piyush, der sich einen harten Kampf mit seinem Gegner lieferte, in dem sich beide Kontrahenten nichts schenkten.
Den letzten Kampf gab es für Emir Can, der eigentlich nur einen Sparringskampf machen wollte. Er zeigte eine starke Vorstellung, bei der sein Gegner sogar angezählt wurde und er zum Sieger erklärt wurde.
Erste Erfahrungen in einem Sparringskampf gab es für unseren Abdui. Leider trat Berdans Gegner nicht an, weshalb er kampflos blieb.
Es war eine tolle Veranstaltung mit sehr guten Leistungen der SVE-Boxer!