Ehrenvolle Scheckübergabe durch den Senator Neumann

Ehrenvolle Scheckübergabe durch den Senator Neumann

Überreicht wurde der Scheck von Hamburgs Innen- und Sportsenator Michael Neumann. Seine lobenden und anerkennenden Worte  gingen an den SVE für den beispielhaften Einsatz der INKLUSIONSSPORTABTEILUNG, in der behinderte und nichtbehinderte Menschen seit über zwei Jahrzehnten gemeinsam Sport treiben.
Die Stiftung „ALLIANZ FÜR DIE JUGEND“, war diesmal der ehrenvolle Gönner. Diese, seit 15 Jahren bestehende Stiftung wird getragen durch Spenden von Allianz Vertretern, von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Innen- und Außendienst und von dem Unternehmen ALLIANZ und fördert konkrete Kinder- und Jugendprojekte der Jugendhilfe.
Projekt Rollstuhlsport für Kinder „Mit dieser Förderung und einigen Eigenmitteln konnten die Grundlage für eine neue Kinder-Rollstuhlsportgruppe geschaffen werden, die Anfang September in Alsterdorf sehr erfolgreich angelaufen ist“, erläutert Stefan Schlegel (der selbst Trainer dieser neuen Gruppe ist) den Zuwendungszweck. Die fünf neuen Rollstühle freuen sich sehr großer Beliebtheit und bilden damit den (visionären) Grundstock für weitere Rollstuhlgruppen. Unter fachkundiger Anleitung erlernen die Kinder in gemeinsamen Spielen den richtigen Umgang mit dem kippligen und drehfreudigen Sportgerät.

Der SVE und alle Kinder der Inklusionssportgruppe danken der Stiftung ALLIANZ für die Jugend für diese tolle Unterstützung.