Ehrenvorsitzender Erich Thiele verstorben

Ehrenvorsitzender Erich Thiele verstorben

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,

leider müssen wir euch die traurige Nachricht überbringen, dass Erich Thiele am Wochenende im Krankenhaus verstorben ist. Erich war im ehemaligen ETSV unter anderem Sportwart, 3. Vorsitzender, anschließend 1. Vorsitzender. Höhepunkte seines Wirkens waren die erfolgreichen Verhandlungen mit der Bahn AG über den Ankauf der Sportflächen am Sportzentrum Redingskamp. Sie mündeten schließlich darin, dass der ETSV vor genau 20 Jahren diese erwarb und damit die sportliche Existenz des Vereins sicherte.  Anschließend führte er als 1. Vorsitzender den ETSV in die Fusion mit dem befreundeten ESV. Nach 2 Jahren als 1. Vorsitzender des neuen SV Eidelstedt von 1880 gab er verabredungsgemäß den Staffelstab weiter an Dieter Harz.

Erich war ein Menschenfreund, der für alle kleinen und großen Probleme immer ein offenes Ohr hatte. Als aufrechter Demokrat war er ein echter Teamplayer, dabei unerschrocken wie überzeugend bei allen Entscheidungen, seien sie auch mal unpopulär gewesen.

Seine persönlichen Berichte über zahlreiche Bergwanderungen im Wilden Kaiser aber auch im Tibetischen Hochland sind legendär. Ebenso seine abenteuerliche Fahrt mit der transsibirischen Eisenbahn.

Wir sind alle sehr traurig.

Erich, wir werden dich vermissen!