Einstellung des Sportbetriebes

Einstellung des Sportbetriebes

UPDATE
Der SVE Hamburg öffnet ab heute (03.11.) für seine Mitglieder seine vereinseigenen Outdoor-Sportanlage am Redingskamp unter Einhaltung der Eindämmungsverordnung der Stadt Hamburg für privates Training und Individualsport. Entsprechend der Eindämmungsverordnung vom 30. Oktober 2020 dürfen SVE-Mitglieder unsere Anlage nur allein, zu zweit oder mit Angehörigen desselben Hausstands betreten. Zu anderen Sporttreibenden ist ein Abstand von mindestens 1,5 Metern einzuhalten. Die Umkleidekabinen und Duschen bleiben während der Einstellung des Sportbetriebs geschlossen.

Die Sportanlage am Furtweg bleibt für die Dauer des Lockdowns ausnahmslos geschlossen.“

___________________________________________________________________________

Nach den Entwicklungen der letzten Tage haben sich die schlimmsten Befürchtungen nun leider bewahrheitet. Bund und Länder haben sich für weitere Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus entschieden. Ab dem 2. November wird der Sport größtenteils stillstehen.

Das komplette Sportangebot des SVE Hamburg muss damit wie schon im Frühjahr heruntergefahren werden, wir müssen aufgrund der Pandemie unsere kompletten Sportanlagen schließen. Dazu gehören leider unsere beiden GesundAktiv-Studios. Leider müssen wir auch den für den 8.11. geplanten Kinderturn-Sonntag absagen. Diese Entscheidung trifft unseren Verein und uns stehen schwierige Wochen bevor.
Wir müssen daher erneut an die Solidarität unserer treuen Mitglieder appellieren: Bitte bleiben Sie an Bord. Damit unser SVE diese schwierige Situation meistern kann, ist dies besonders wichtig. Wenn die Ausübung Ihres Sports wieder durchführbar ist, wird der Verein für Sie da sein.
Damit unsere Mitglieder dennoch aktiv und gesund bleiben, können Sie sich über unseren YouTube-Kanal mit unseren Online-Videos fit halten. Zum Kanal gelangen Sie HIER.
Über unsere Homepage und unseren Newsletter werden wir unsere Mitglieder weiter auf dem Laufenden halten.
Bleiben Sie gesund!