Fünf Siege der SVE-Boxer

Fünf Siege der SVE-Boxer Mit fünf Siegen konnten unsere Boxer erneut überzeugen.

Eine ausgezeichnete Vorbereitung auf die Ende März stattfindenden Hamburger Meisterschaften war das Box-Event in der Boxsporthalle Braamkamp, die von den HBC Heroes und dem SV Eidelstedt Hamburg ausgerichtet wurde. Die teilnehmenden Kämpfer kamen aus ganz Deutschland, neben Teams aus Hamburg waren auch Boxer aus Bremen, Hannover, Schleswig-Holstein, Salzgitter und Bentwisch am Start.
Der SVE schickte fünf Kämpfer in den Ring, die alle sehr gute Leistungen ablieferten und ihre Fights gewannen, zwei davon sogar vorzeitig durch RSC (referee stops contest).
In seinem dritten Kampf für den SVE ging Duran als erster Sportler in den Ring und besiegte seinen Kontrahenten aus Bentwisch klar nach Punkten, damit bleibt Duran weiter ungeschlagen.
Kristiano stieg als zweiter SVE-Boxer in den Ring. Er dominierte seinen Gegner aus Salzgitter und beendete den Kampf vorzeitig in der zweiten Runde.
Der jüngste SVE-Athlet an diesem Abend war Omran, der es schaffte, dass sein Gegenüber aus Wolfenbüttel in der dritten Runde angezählt wurde. Omran gewann seinen Kampf verdient und einstimmig nach Punkten.
Emircan traf ebenfalls auf einen Boxer aus Salzgitter. Unser Kämpfer überzeugte durch technische Finesse und seine starke Beinarbeit. Sein Gegner war überfordert, so dass die Ringecke schließlich das Handtuch warf.
Den fünften Kampf bestritt Ilker, der sich einen spannenden Schlagabtausch mit seinem Gegenüber aus Salzgitter lieferte. Am Ende wurde sein Einsatz belohnt, auch Ilker gewann seinen Fight nach Punkten.
Alle fünf SVE-Boxer zeigten, was in ihnen steckt. Die Coaches waren natürlich zufrieden und stolz auf die gezeigten Leistungen.