Großartiges Kinder- & Familienfest beim SVE

Großartiges Kinder- & Familienfest beim SVE Das SVE-Maskottchen „MOLLI“ hatte beim Kinder- & Familienfest großen Spaß.

Das Programm war umfangreich wie selten zuvor, das Wetter hervorragend und die Stimmung fantastisch. Das diesjährige Kinder- & Familienfest des SV Eidelstedt war ein Erfolg auf ganzer Linie.
Bereits kurz nach elf Uhr strömten die ersten Familien mit ihren Kindern auf die Sportanlage am Redingskamp, um die zahlreichen Sport-, Spiel- und Spaßangebote auszutesten. Auf der Rasenfläche gab es fast unendlich viel Mitmachmöglichkeiten. Zwei Hüpfburgen war zu jeder Zeit gut besucht, das Ritterspiel und die Schokokussschleuder waren wie immer Magneten für die gut gelaunten Kids.
Neben einer Torwand und der Schussgeschwindigkeitsanlage gab es diesmal auch ein Mini-Spielfeld, zudem konnte am Basketballkorb die Wurfgenauigkeit getestet werden. Die wunderschönen großen Seifenblasen zogen die Besucher genau so in den Bann wie auch der stets stark besuchte Schminkstand.

Das Glücksrad von „Vonovia“ war ebenfalls Anziehungspunkt vieler Besucher wie der Bastel- und Handwerkerstand von „Hornbach“. Hier wurden so einige Nägel verbogen, aber viele schöne Sachen gebastelt. Schöne Gewinne gab es auch beim Stand von „Herzliches Lokstedt e. V.“, die die Kinder mit dem traditionellen Dosenwerfen lockten.
Sehr verlockend war auch diesmal die Möglichkeit, einen Feuerwehrlöscheinsatz selbst durchzuführen – oder auf einem richtigen Polizei-Motorrad zu sitzen. Nebenan auf dem Sportplatz duellierten sich die Teams der Kirche und des SVE beim Fußball. Als Highlight kickte auch SVE-Urgestein Jens Peters mit, der einige der aktiven Spieler des Matches zu Beginn deren Karrieren bereits trainiert hatte.
Direkt hinter dem Tor zeigte das Boule-Team seinen schönen Sport und auch das Outdoor-Schachfeld konnte für die eine oder andere Partie genutzt werden.
Wer es lieber schnell und weit mochte, konnte sein Kinder-Sportabzeichen ablegen, auch das Angebot wurde freudig angenommen.

Vorentscheid zur 14. Hamburger Kinder-Olympiade

Trotz des tollen Wetters gab es natürlich auch ein Indoor-Angebot. In der Sporthalle fand schließlich der Vorentscheid zur 14. Hamburger Kinder-Olympiade statt, die besten Teilnehmer*innen dürfen nun zum Finale am 22. September in die Leichtathletikhalle nach Alsterdorf. Direkt nebenan wurde auf der vereinsinternen Kegelbahn fleißig gekegelt und im Kampfsportzentrum gab es Schnuppereinheiten im Taekwondo, Judo, Boxen und beim Capoeira. Die ganze Vielfalt des SVE konnte hier bewundert werden. Nicht zu vergessen die vielen tollen Vorführungen unserer Tanzgruppen, der Einradgruppe, der LARP-Gruppe und des Showteams. Die Gäste waren beeindruckt von den Einlagen und dem tollen Mitmachprogramm.
Insgesamt war es wieder einmal ein wirklich tolles Fest – Organisatorin Maike Wulff hatte ein schönes Kinder- & Familienfest auf die Beine gestellt und bedankt sich bei allen Helfern, Firmen, Kuchenspendern und Freunden, die es möglich gemacht haben, dass es ein derart gelungener Tag am Redingskamp war.