Le Nouveau Courage tanzt sich auf Rang drei

Le Nouveau Courage tanzt sich auf Rang drei Le Nouveau Corage steigerte sich in Schöningen von Durchgang zu Durchgang.

Die Oberliga-Formation „Le Nouveau Courage“ hat beim dritten Saisonturnier in Schöningen mal wieder eine beeindruckende Leistung gezeigt.

Die längere Pause zwischen dem Turnier in Hamburg und dem in Schöningen wurde genutzt, um einige Kleinigkeiten zu optimieren und ein neues Partnering einzubauen. Zudem durften gleich zwei Debütantinnen auf der Turnierfläche ihr Können präsentieren.

Mit der Startnummer 7 ging LNC ins Rennen und zeigte mit Ausnahme von ein oder zwei kleineren Schwierigkeiten einen soliden Durchgang. Anschließend gab es die übliche Rechenpause und das gespannte Warten auf das Ergebnis. Die Zwischenrunde mit acht Teams wurde erreicht! Da LNC im Anschluss die Startnummer 1 zog, ging es nach einem Mini-Warm-Up gleich wieder auf die Fläche. Zwar war der Durchgang insgesamt gut, aber das „Feeling“ stimmte noch nicht so ganz. Ohne zu wissen, ob man noch einmal tanzen dürfte, entschied das Team, direkt in ein ausführliches Aufwärmen zu gehen – für den Fall der Fälle.

Tatsächlich durfte LNC noch einmal im Finale starten und zog prompt wieder die Startnummer 1. Jetzt lief es deutlich besser und am Ende sprang ein toller dritter Platz heraus. Mit der im Finale gezeigten Leistung konnte das Team voll und ganz zufrieden den Weg nach Hamburg antreten. Bereits in zwei Wochen steht bereits das vierte und letzte Saisonturnier auf dem Programm.

(Fotos: Enrico Tschöpel)