Leistungsturnerinnen feiern doppelt

Leistungsturnerinnen feiern doppelt Unser Bezirksligateam schaffte den Aufstieg in die Landesliga.

Einen hervorragenden Abschluss der Turnsaison feierte unsere Bezirksligamannschaft beim Wettkampftag in der Niendorfer Sporthalle. Durch den zweiten Platz hinter dem SC Poppenbüttel gelang der Riege der Aufstieg in die Landesliga Leistungsklasse (LK) 3. Mit einer Gesamtpunktzahl von 137,85 landete der SVE damit knapp hinter dem Tagessieger (141,70) und freute sich anschließend über den geglückten Aufstieg.
Den besten Eindruck hinterließ der SVE am Boden, wo das Team 37,80 Punkte erturnte, die beste Bewertung erhielt hier Nilufar Zakikhani mit 12,75 Punkten. Beim Sprung erhielt die Mannschaft 37,05 Punkte, auch hier zeigte Nilufar eine sehr gute Leistung (12,80 P.). Am Stufenbarren (32,90) und am Schwebebalken (34,65) waren die Leistungen nur unwesentlich schwächer – insgesamt eine sehr solide und gute Vorstellung der Mädels, die völlig verdient auf Rang zwei landeten. Neben Nilufar waren für den SVE Jonna Erzigkeit, Martje Pfister, Eva Dostal, Amelie Holst und Bonnie Birker am Start.

Klassenerhalt in LK2

Im Anschluss an den Wettkampf der Bezirksliga war unser Landesligateam an der Reihe und sicherte sich souverän den Klassenerhalt in der LK 2. Mit einer Gesamtpunktzahl von 416,36 belegte das Team am Ende einer sehr guten Saison den dritten Platz hinter dem SVOB und dem ETV.
Am dritten und letzten Wettkampftag erturnte sich die Mannschaft 137,76 Punkte und belegte in der Tageswertung den vierten Rang. Wie schon in der Bezirksliga war auch in der Landesliga der Boden das beste Gerät des SVE, hier sammelte die Riege 37,57 Punkte. Indra Ruge sammelte allein 12,30 Punkte und zeigte eine sehr gute Bodenkür.
Am Sprung kam der SVE auf 35,85 Punkte, am Barren wurden 32,64 Punkte erreicht, an Schwebebalken schließlich 31,70.
Susanne Jank zeigte die beste Übung beim Sprung mit 12,15 Punkten, dicht gefolgt von Alexandra Spannagel (12,00). Am Barren sammelte Susanne ebenfalls die meisten Punkte (11,80), am Balken war es schließlich Indra (12,30), die die beste Kür zeigte. Zum erfolgreichen Team gehörten zudem Sabrina Goos, Lara Lausen, Vanessa Davids, Lynn Hoffmann und Lilly Gerckens.
Beiden Teams herzlichen Glückwunsch zu den sehr guten Leistungen und zum Aufstieg bzw. zum Klassenerhalt!