Licht und Schatten

Licht und Schatten In der Kreisliga musste der SVE eine deutliche Niederlage hinnehmen.

Eine deutliche Niederlage gab es für unsere Kreisliga-Fußballerinnen, dafür jedoch auch einen erfreulich hohen Sieg in der Bezirksliga.
Zum Auftakt am Samstag empfing die zweite Mannschaft unserer Frauen das junge Team von BW 96 Schenefeld am Furtweg. Von Beginn an waren die Gäste aus dem Kreis Pinneberg das spielbestimmende Team und drückten den SVE tief in die eigene Hälfte.
Bereits nach zwölf Minuten war es schließlich Leonie Stieglitz, die zum frühen 1:0 für Schenefeld traf. In der Folge verhinderte die starke SVE-Keeperin Hannah Karnath, dass sich BW frühzeitig deutlich absetzte. Bei zwei Fernschüssen von Jil-Lane Landwehr (25.) und Pauina Timm (27.) war sie jedoch machtlos, wodurch Schenefeld bereits zur Pause mit 3:0 in Front lag. Nach dem Wechsel verflachte die Partie zusehends. Der SVE tat sich enorm schwer, offensiv Akzente zu setzen, Schenefeld rannte sich immer wieder in der kompakten Defensive der Gastgeberinnen fest. Erneut Stieglitz zum 4:0 (53.) und Alena Pohlmann kurz vor dem Ende (89.) trafen zum finalen 5:0.
In der Bezirksliga musste der SVE nach der zuletzt erlittenen Niederlage gegen GWE dringend punkten, um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren. Gegen den SC Ellerau gab das Team von Michael Görge daher von Beginn an Vollgas und belohnte sich frühzeitg. Melissa Winter (5.) und Maline Rotter (10.) sorgten für eine schnelle beruhigende 2:0-Führung. Noch vor der Pause bauten die beiden Offensivkräfte mit ihren Toren (20., 35.) fast schon für eine Vorentscheidung. Zwar verkürzte Ellerau nach 77 Minuten auf 1:4, doch Sophie Remmele (86.) und erneut Winter mit ihrem dritten Tor (89.) schraubten das Ergebnis in die Höhe. Dank der besseren Tordifferenz gegenüber BU kletterte der SVE durch den klaren Sieg auf Rang drei und bleibt in Tuchfühlung zu den beiden Top-Teams vom ETV 2. und HSV 3.
Weiter geht es für unsere Frauen am kommenden Wochenende mit einem Heimspiel in der BZ West gegen den SC Sternschanze 2. (So., 15:15 Uhr) und mit einem Auswärtsspiel in der Kreisliga bei der SG Union 03/BSV 19 (So., 12 Uhr).