Neues Trainergespann

Neues Trainergespann Benedikt Stökl (l.) und Florian Metzenmacher bilden das neue Trainergespann der Ligamannschaft.

In der kommenden Woche wird auf dem außerordentlichen Verbandstag des Hamburger Fußball-Verbandes (hfv) sehr wahrscheinlich die aktuelle Saison abgebrochen. Unsere Ligamannschaft hätte dann erneut den Klassenerhalt in der Bezirksliga West sicher, obwohl das Team zum Zeitpunkt der Unterbrechung auf dem letzten Platz rangierte.
Die fußballfreie Zeit hat die Abteilung genutzt, um die Weichen für die Zukunft zu stellen. Der SVE trennt sich vom bisherigen Trainer Neelamperan Rai und befördert Benedikt Stökl zum neuen Ligacoach. „In konstruktiven Gesprächen mit Neelamperan kamen wir überein, dass eine Trennung zum jetzigen Zeitpunkt für beide Seiten der beste Weg ist“, erläuterte Liga-Manager Peter Cohrs den Schritt. Der SVE bedankt sich bei Neelamperan Rai für sein unermüdliches Engagement und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.
Benedikt Stökl hatte zuvor mit der ehemaligen dritten Mannschaft in der Saison 2019/20 den Aufstieg aus der B- in die A-Klasse geschafft und belegte mit seinem Team dort den ersten Platz, ehe die Saison unterbrochen wurde. Gemeinsam mit Florian Metzenmacher wird Benedikt nun für die Bezirksligamannschaft verantwortlich sein. Den Trainerposten bei der zweiten Mannschaft übernehmen Julian Hartfill und Tim Knop.
„Wir schauen zuversichtlich in die Zukunft und nutzen die Fußballpause für einen Neustart“, erklärt Cohrs, „unser Ziel ist es, zur neuen Saison eine Mannschaft ins Rennen zu schicken, die ein gutes Bezirksliganiveau hat.“
Vom bisherigen Ligakader haben zudem alle Leistungsträger zugesagt, weitere Gespräche mit Spielern stehen kurz vor dem Abschluss.
Zur neuen Saison 2021/22 wird außerdem die jetzige A-Juniorenmannschaft als neue vierte Herren starten und wie die dritte Mannschaft in der B-Klasse ins Rennen gehen.