Saisonabbruch – Kleinfeld-Floorballer nun Meister

Saisonabbruch – Kleinfeld-Floorballer nun Meister Der SVE wurde Meister in der Kleinfeld-VL-Nord.

In vielen Ligen wurde die laufende Saison mittlerweile abgebrochen. In der vergangenen Woche hat nun auch der Floorballverband Schleswig-Holstein beschlossen, dass die aktuelle Saison abgebrochen wird.
„Der Vorstand des FLV-SH hat entschieden, dass in dieser Spielzeit kein Spiel mehr stattfinden wird. Das bedeutet, dass die Saison 2019/20 abgebrochen wird. Die SBK hat entschieden, die Ligen wie folgt zu werten: Teams, die rechnerisch bereits Meister sind, erhalten den Titel (Landes)meister „Spielklasse“ Saison 2019/20″, lautete die offizielle Stellungnahme des Verbandes.
Für das Floorball-Kleinfeld-Team des SVE Hamburg bedeutet dies den offiziellen Gewinn der Meisterschaft in der Herren Kleinfeld Verbandsliga Nord. Nach zehn absolvierten Spielen kam unser Team auf 26 Punkte und ein Torverhältnis von 99:51. Der Zweitplatzierte S&S Flensburg hatte jedoch bereits alle zwölf möglichen Partien absolviert und erreichte dabei 25 Punkte. Obwohl der finale Spieltag nun abgesagt wurde, besteht für die Flensburger keine Chance mehr, den SVE von der Spitzenposition zu verdrängen. Damit holte das Kleinfeld-Team ziemlich souverän den Titel in der VL Nord – herzlichen Glückwunsch!