Schöner Adventstörn der Senioren ins Weihnachtsdorf

Schöner Adventstörn der Senioren ins Weihnachtsdorf Der Adventstörn der Senioren war wieder ein richtig schöner Tagesausflug.

Am Samstag, den 30. November, wurde zum zehnten Mal der nun schon traditionelle Adventstörn der Senioren durchgeführt. Gut 40 Personen machten sich auf den Weg nach Wanderup in Schleswig-Holstein. Wanderup ist ein kleiner Ort kurz vor Flensburg und dadurch bekannt, dass immer am ersten Adventswochenende eines Jahres sich der Ort in ein Weihnachtsdorf verwandelt. Es war klar, dass auch wir neugierig waren, diesen Zauber persönlich kennenzulernen. Gegen 10:15 Uhr fuhren wir bei bestem Wetter, kalt aber sonnig, gut gelaunt Richtung Norden. In Karlsminde bei Eckernförde machten wir einen Zwischenstopp zum Mittagessen im Strandrestaurant. Hier genossen wir wieder, wir waren letztes Jahr schon einmal dort, den leckeren Grünkohl aus Schleswig-Holstein. Wie schon im Vorjahr hatte Herr Stöcken mit seinem Team alles bestens vorbereitet und so konnten wir nach der Mahlzeit noch einen ausgedehnten Spaziergang bei kaltem, sonnigen Wetter an der Eckernförder Bucht machen und uns eine steife Brise um die „Nase“ wehen lassen, bevor wir uns auf den Weg nach Wanderup machten. In Wanderup angekommen hatte Peter, unser allseits bekannter Busfahrer von der Firma Hörmann, Probleme einen geeigneten Parkplatz zu finden, da nicht nur wir die Weihnachtsstimmung im Ort kennenlernen wollten. Der Ort hatte sich komplett in ein Weihnachtsdorf verwandelt. Alle Bewohner machen hier mit, alle Häuser sind geschmückt, viele Verkaufs-, Speise- und Getränkestände sind vor den Häusern, dass sofort weihnachtliche Stimmung aufkommt. Viel zu schnell verging die Zeit im Ort und es wurde zur Abfahrt gerufen. Nach kurzer Fahrt machten wir dann noch eine Pause auf einem Parkplatz, auf Grund der Fülle in Wanderup war dies nicht wie vorgesehen möglich, um eine Tasse Kaffee zu trinken. Hugo verteilte dazu für jeden Teilnehmer einen Beutel mit Weihnachtsgebäck, dass es auch im Bus zu einem gemütlichen Adventskaffee kam. Dann ging es weiter der Heimat entgegen. Anne und Rosi stimmten dann Weihnachtslieder an und alle Teilnehmer stimmten fröhlich ein. So fuhren wir unter fröhlichen Weihnachtsklängen nach Hamburg zurück. Der Dank für diesen gelungenen Tag gilt Rosi, Anne und Hugo sowie Busfahrer Peter, die sich rührend um die Teilnehmer kümmerten. Der Dank gilt auch dem Strandrestaurant Karlsminde (gehört zu Waabs) und Herrn Stöcken mit seinem Team, für das wieder großartige Grünkohlessen. Wir können nur jedem raten, der bei Eckernförde unterwegs ist, das Strandrestaurant Karlsminde einmal zu besuchen, hier wird man nicht enttäuscht.

Abschließend sind einige Teilnehmer an den Seniorenausschuss herangetreten, die Fahrt nach Wanderup 2020 zu wiederholen. Wir werden diesen Wunsch in unseren Planungen berücksichtigen. 

Folgende Fahrten sind vom Seniorenausschuss für dieses Jahr geplant:
– unsere Spargelfahrt Ende Mai oder Anfang Juni
– unser Adventstörn Ende November oder Anfang Dezember

Die Sommerausfahrt entfällt in diesem Jahr. Das hat den Grund, dass unsere Ausfahrten zuletzt zu wenig Teilnehmer*innen hatte. Dadurch wurde es schwierig, die Kosten im Rahmen zu halten. Daher die Bitte sich bei Interesse an Rosi Asmus zu wenden (Telefon 57 59 43 / auch den Anrufbeantworter besprechen).