Spaß und Stimmung beim Laternenfest

Spaß und Stimmung beim Laternenfest Die Laser-Show bildete den gelungenen Abschluss des 13. Eidelstedter Laternenfestes.

Mit einer spektakulären Laser-Show endete das 13. Eidelstedter Laternenfest am späten Freitagabend. Zuvor nahmen knapp 1.200 Gäste am bunten Laternenumzug teil und vertrieben sich im Vorfeld die Zeit am Eidelstedter Markt.
Maike Wulff (2. Vorsitzende SVE) und Ursula Kleinfeld (1. Vorsitzende Eidelstedter Bürgerverein) eröffneten das 13. Laternenfest pünktlich um 17 Uhr und begrüßten die kleinen und großen Gäste. Diese Kleinen waren vor allem begeistert vom Stelzenläufer Paolo, der in luftiger Höhe diverse Tiere aus Luftballons hervorzauberte und die Augen der Kinder immer größer werden ließ. Für Abwechslung sorgten auch die beiden Glücksräder vom Block House und Domino’s Pizza. Bunte Luftballons gab es am Stand des Bürgervereins und bei Hornbach, wo zudem fleißig gehämmert werden konnte. Am SVE-Schminktisch ließ sich so manches Kind vor dem Laternenumzug noch verwandeln und überbrückte so die Zeit, bis es endlich losging. Angeführt vom Rellinger Spielmannszug brach der Umzug schließlich um 19 Uhr auf, überquerte erstmals die Kieler Straße, um durch die Eidelstedter Dorfstraße, den Dörpsweg und den Rungwisch zurück zum Markt zu gehen. Die Freiwillige Feuerwehr Eidelstedt half dabei, dass alles reibungslos ablief und säumte den Streckenrand mit diversen Fackeln.
Für Stimmung sorgten außerdem der Meissner Spielmannszug aus Schenefeld und der Spielmannszug der Feuerwehr Appen. Nach einem gemeinsamen Ausklang am Markt startete die Laser-Show „Hochspannung Light & Sound“, die für einen wundervollen Abschluss sorgte.
Allen Besuchern und Helfern vielen Dank für ein gelungenes 13. Eidelstedter Laternenfest!