Probetraining

    Boule

    Der Trainingsbetrieb findet ab Juni wieder regulär statt.

    Boule ist ein französisches Kugelspiel, das in abgewandelter Form auch als Boccia bekannt ist. Boule heißt im Deutschen wörtlich „Kugel“ oder auch „Ball“. Auch der Name „Petanque“ ist international für dieses Spiel geläufig. Boule wird mit sechs oder zwölf Eisenkugeln zu zweit (tête à tête) oder zu viert (doublette) oder zu sechst (triplette) gegeneinander in zwei Teams an der frischen Luft gespielt. Dabei kommt es auf Zielgenauigkeit, Teamgeist und kluge Taktik an.

    Eine vorherige Anmeldung bei der Abteilungsleitung, Rebekka Hönnicke, Telefon: 01515 – 325 3114 (AB), ist nur dann erforderlich, wenn feste und regelmäßige Gruppen- und Trainingszeiten etabliert werden sollen oder für einmalige Veranstaltungen größerer Gruppen (z.B. als Abteilungs-Veranstaltung oder Boule-Trainingseinheit). Sitzgelegenheiten, Unterstände, Restauration und Toiletten befinden sich in unmittelbarer Nähe.

    Ansprechpartner

    Rebekka Hönnicke (01515 - 325 3114) Beitragsgruppe 1 (im Sommer am Redingskamp, im Winter am Niekampsweg - Pausenhalle)
    Probetraining