SVE dreht Spiel in Schlussminuten

SVE dreht Spiel in Schlussminuten Nilson Sano (Nr. 10) erzielte gegen Wedel das wichtige 1:1.

Die Liga-Fußballer des SVE kommen immer besser in Schwung. Bei Roland Wedel gelang der zweite Sieg in Folge und der damit verbundene Sprung auf Tabellenplatz 13 in der Bezirksliga West.
Im Kellerduell brachte Yannik Kurowski die Hausherren unmittelbar nach der Halbzeit mit 1:0 in Führung. Nilson Sano glich per wunderschönem Freistoß sechs Minuten vor dem regulären Ende zum 1:1 aus. Den viel umjubelten Siegtreffer für das Team von Coach Hasan Yaylaoglu erzielte Dudley Shigwedha drei Minuten später. Die Wedeler übernahmen damit die rote Laterne in der BZ West, der SVE verließ die Abstiegsränge. Am 8. Spieltag empfängt das Team nun den direkten Tabellennachbarn TBS-Pinneberg am Furtweg (So., 15 Uhr). Gelingt dort der dritte Sieg in Folge, könnte man sich sogar etwas vom Tabellenkeller absetzen.

In Torlaune präsentierte sich die dritte Mannschaft in der KK B5. Gegen den TuS Osdorf 3. gewann die Truppe von Coach Benedikt Stökl mit 11:1 (2:0) und verbesserte sich im Tableau auf Rang 5. Vierfach erfolgreich war Ali Almansour, David Schubert erzielte drei Buden. Doppelt trafen Daniel Lippert und Jonas Wilhelm. Am kommenden Spieltag tritt das Team auswärts bei UH-Adler 4. an, die derzeit auf Rang zehn liegen.

Die SVE-Frauen mussten sich auswärts bei der zweiten Mannschaft von GW Eimsbüttel mit einem 1:1 (1:1) begnügen. Den frühen Rückstand durch Dana Dreyer (3.) glich Amanda Adjei nur fünf Minuten später aus. Mit nunmehr sieben Punkten bleibt der SVE dennoch Vierter in der BZ West und kann mit einem Sieg über den aktuellen Dritten, den Moorreger SV, einen Platz nach oben klettern. Anstoß ist am Sonntag um 14.30 Uhr am Furtweg.

Bereits den dritten Saisonsieg holte das C-Junioren-Landesligateam. Beim SC Vier- und Marschlande siegte der SVE mit 3:2 und verbesserte sich auf einen hervorragenden vierten Tabellenplatz. Am Samstag folgt nun das schwere Match gegen den verlustpunktfreien Spitzenreiter vom ETV (9:30 Uhr, Furtweg).

Leider noch ohne Punktgewinn ist die B-Jugend in der Oberliga. Im vierten Match gab es die vierte Niederlage, beim SC Concordia 2. verlor der SVE mit 1:4 und wartet weiter auf den ersten Zähler. Am Sonntag soll es endlich gelingen, wenn der SC Condor am Furtweg gastiert (10:30 Uhr, Furtweg).


Ausgleichstor zum 1:1 BZ West Roland Wedel – SV Eidelstedt