SVE empfängt Rahlstedter SC

SVE empfängt Rahlstedter SC Jimoh Kolade trifft im Pokal mit dem SVE auf den Rahlstedter SC.

Die erste Runde im diesjährigen LOTTO-Pokal überstand die Liga-Truppe des SV Eidelstedt Hamburg im Sparmodus – der DSC Hanseat trat gar nicht erst an. Bereits am gestrigen Dienstag wurde die zweite Pokalrunde ausgelost. Dort bekommt es die Mannschaft von Coach Hasan Yaylaoglu mit dem Landesligisten Rahlstedter SC zu tun. Der RSC schrammte in der vergangenen Saison nur knapp am Abstieg in die Bezirksliga vorbei, rettete sich letztendlich und beendete die Serie auf Rang 13.

In der ersten Pokalrunde bezwang Rahlstedt den SV Friedrichsgabe (Kreisklasse) locker mit 7:0. Es dürfte für den SVE also eine schwere, aber sicherlich nicht unlösbare Aufgabe werden. Stattfinden wird die Zweitrundenpartie schon in der kommenden Woche, Anstoß Furtweg ist am Mittwoch (31.07.) um 18.30 Uhr.