SVE Hamburg: 12. Kinder-Olympiade – „Hamburg bewegt sich“

SVE Hamburg: 12. Kinder-Olympiade – „Hamburg bewegt sich“
Insgesamt 28 Sportvereine, die Teil der TopSportVereine Metropolregion Hamburg sind, organisierten den Wettkampf am 23. oder 24. September. Für das Finale qualifizierten sich jeweils die Jahrgangsbesten (m/w) eines Vereines. 
Wer vielseitig war, hatte im Vorentscheid in der Sporthalle Ekenknick (am Eidelstedter Platz) klar die besten Chancen. Die Finalisten wurden in drei Altersklassen ermittelt: Jahrgang 07-08, 09-10, 11-12, nach Mädchen und Jungen getrennt.
Natürlich gab es keine Verlierer, denn jedes Kind erhielt eine Teilnehmerurkunde in Anerkennung seines Einsatzes und seiner Leistung.
Wir gratulieren unseren Finalisten herzlich zu ihrer tollen Leistung:
Jungen 2007/2008: Nico Schmidt                           
Mädchen 2007/2008: Belinay Yilar                     
Jungen 2009/2010: Nick Telzer                    
Mädchen 2009/2010: Farija Amindu 
Jungen 2011/2012: Soheyl Matein 
Mädchen 2011/2012: Paula Fricke                                            
Mit viel Spaß und großem Ehrgeiz absolvierten auch die Kleinsten sowie Erwachsene den Parcours – außer Wertung, aber ebenso stolz über die überreichte Teilnehmerurkunde. 
Stand hier zunächst der Sport im Mittelpunkt, so kam der Spaß spätestens beim weiteren Rahmenprogramm zum Weltkindertag ebenfalls nicht zu kurz. Die Kindertanzgruppe präsentierte moderne Tänze und auch das Publikum vor der Bühne wurde zum Mitmachen angeleitet! 
Weiter geht es nun am 8. Oktober 2017 in der Leichtathletikhalle Krochmannstraße 55 (HH-Alsterdorf). Dort treffen die Besten aus 24 Vereins-Qualifikationen zum Showdown der Kinder-Olympiade. Die Wettkämpfe sind Baustein eines nachhaltigen Talentförderprogramms.
„Sport für alle“ – Das ist das grundlegende Sportverständnis des SVE Hamburg. Die Integration aller Kinder und Jugendlichen durch den organisierten Sport in die Mitte einer chancengerechten Gesellschaft ist eines unserer wichtigsten Ziele. 
Jugendreferentin Maike Wulff