SVE startet bei den Alsterbrüdern

SVE startet bei den Alsterbrüdern Alle drei Herrenteams beginnen die neue Saison mit Auswärtsspielen.

Unsere erste Fußball-Herren-Mannschaft kann nun doch wie ursprünglich beantragt in der Bezirksliga West spielen. Dem Antrag auf Versetzung von der Nord-Staffel in den Westen wurde stattgegeben, der HFC Falke spielt stattdessen wie auch in der vergangenen Saison im Norden.

Am ersten Spieltag muss der SVE gleich auswärts antreten. Am 28. Juli eröffnet das Team quasi die neue Bezirksliga-Saison 2019/20 mit einem Auswärtsspiel beim FC Alsterbrüder 2. (11.30 Uhr). Das dürfte zum Auftakt keine leichte Aufgabe werden, stieg die FCA-Reserve doch als Meister der KL 2 souverän mit über 100 erzielten Toren in die Bezirksliga auf. Das erste Heimspiel für den SVE findet dann eine Woche später am Furtweg statt, dann empfängt der SVE den nächsten Aufsteiger. Rasensport Uetersen stieg als Meister der KL7 auf und hatte eine beeindruckende Tordifferenz von 176:18 Toren aufzuweisen.
Unsere Reserve muss in der KL7 ebenfalls auswärts beginnen. Am 28. Juli steigt am Vorhornweg gleich ein Derby mit der zweiten Mannschaft des SV Lurup, die als Vierter der abgelaufenen Kreisklassensaison aufgestiegen sind. Am 2. Spieltag empfängt der SVE 2. dann schließlich Komet Blankenese am Furtweg (19.30 Uhr). Komet stieg als Vizemeister der KK6 in die Kreisliga auf.

Nach dem freiwilligen Rückzug aus der Kreisklasse muss unsere dritte Mannschaft in der KK B5 am ersten Spieltag ebenfalls auswärts starten. Am 27. Juli geht es zur vierten Mannschaft von Eintracht Lokstedt (14.00 Uhr), ehe am zweiten Spieltag die Reserve von Komet Blankenese zu Gast am Furtweg sein wird (10.45 Uhr).