Symposium in der HafenCity – Stadtentwicklung durch Sport

Symposium in der HafenCity – Stadtentwicklung durch Sport

Geladen hatte die Behörde für Inneres und Sport, Senator Andy Grote (SPD) war persönlich vor Ort, ebenso wie Vertreter der „Steg“, des Hamburger Sportbundes sowie der Hamburger „TopSportVereine“.
Martin Hildebrandt, welcher zunächst den Masterplan für die kommenden Jahre des Vereins im gut gefüllten Audimax der Hochschule vorstellte, hatte im Anschluss in einer Podiumsdiskussion die Gelegenheit Falko Droßmann (Leiter BA Mitte) seine Wünsche für die künftigen Entwicklungen mitzuteilen. „Wir müssen uns auf Augenhöhe begegnen. So, wie die Stadt uns bei der Umsetzung neuer Vorhaben unterstützen kann, so können auch wir der Stadt helfen infrastrukturelle Verbesserungen zu schaffen“, forderte Hildebrandt.
In den nächsten 20 Jahren rechnet die Stadt erstmals mit einer Einwohnerzahl von über 2 Millionen. „Diese Herausforderung sollte man als Chance verstehen“, sagte Martin Hildebrandt. „Neue Mitglieder in den Sportvereinen helfen bei der Integration und sorgen für eine höhere Lebensqualität“, fuhr er fort.