Tolle Leistungen bei German Open

Tolle Leistungen bei German Open

German Open

Am Wochenende waren wieder zahlreiche SVE-Schwimmer unterwegs und kamen mit starken Ergebnissen nach Hause. Allen voran die beiden Schwimmer Ben-Niklas Timm und Niklas Schwebel, die für den SV Eidelstedt bei den German Open in der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark in Berlin an den Start gingen. Ben-Niklas (Jahrgang 2008) ging in über fünf Disziplinen ins Becken und konnte seine persönliche Bestzeit über 200 m Lagen (03:06,07), 50 m Freistil (00:35,99) und 50 m Schmetterling (00:41,95) verbessern.
Ebenfalls drei neue persönliche Bestzeiten erzielte Niklas Schwebel (Jg. 2005), der zudem mehrfach knapp am Treppchen vorbeischwamm. Über 200 m Lagen wurde er Sechster in 02:35,60 Sekunden (PB), über 50 m Rücken Vierter (00:34,24), über 50 m Brust Sechster (00:34,24), über 50 m Rücken ebenfalls Vierter (00:33,44 / PB). Die vierte neue Bestzeit holte sich Niklas über 50 m Freistil (00:28,63), wo er Fünfter wurde.

HSC Frühjahrsschwimmfest

Zudem fand am Wochenende das HSC Frühjahrsschwimmfest mit kindgerechtem Wettkampf im LLZ Hamburg-Dulsberg statt. Zu diesem Wettkampf schickte der SVE zahlreiche Schwimmer in diverse Wettkämpfe. Siegreich war dabei Jonas Groth (Jg. 2008), der sich über 50 m Rücken (00:46,12) und über 50 m Freistil (00:38,26) gegen die Konkurrenz durch setzte und dies jeweils in persönlicher Bestzeit. Juno Rickert (Jg. 2011) gewann ihr Rennen über 25 m Kraul (00:23,99), Milan Gietzelt (Jg. 2008) über 50 m Brust (01:00,09 / SB).
Außerdem gab es einige zweite und dritte Plätze von SVE-Schwimmern in Dulsberg. Bela Bayer (Jg. 2009) wurde Dritte über 50 m Rücken (00:50,81), Cedrik Bartels Dritter über 100 m Lagen (01:52,19) und 50 m Rücken (00:53,12) sowie Zweiter über 50 m Freistil (00:47,80). Cornelia Kozok wurde Dritte über 50 m Rücken (00:56,98), Philipp Luca Kohlstrunk wurde sogar Zweiter über 50 m Brust (01:02,62) und Svea Korsawe Dritte über 50m Freistil (00:47,77).