Badminton

„Badminton, der schönste Sport der Welt.“
(Martin Knupp)

Der Ausübende sollte über die Ausdauer eines Marathonläufers, die Schnelligkeit eines Sprinters, die Sprungkraft eines Hochspringers, die Armkraft eines Speerwerfers, die Schlagkraft eines Schmieds, die Gewandtheit einer Artistin, die Geschicklichkeit einer Klöpplerin, die Reaktionsfähigkeit eines Fechters, die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers, die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters, die Frustrationsfähigkeit eines Deichbauers, die Psychische Härte eines Arktisforschers, die Nervenstärke eines Sprengmeisters, das Planungsvermögen eines Dreibandspielers, die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren, die Besessenheit eines Bergsteigers sowie die Intuition und Phantasie eines Künstlers verfügen.
Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind, gibt es so wenige gute Badmintonspieler. Dies sollte dich aber nicht davon abhalten, den Weg zu uns zu wagen. Badminton ist ein geselliger Sport, der in verschiedenen Leistungsklassen gespielt wird. Hobbyspieler treffen sich im Center oder der Anfängergruppe im Verein, die Fortgeschrittenen formieren sich zu Mannschaften und spielen in verschiedenen Ligen. Das Schöne an dieser Sportart sind der schnelle Fortschritt im Spiel und die Mischung aus weiblichen und männlichen Akteuren auf dem Platz. Wir beim SVE Hamburg haben bestimmt die richtige Mannschaft für dich parat.

Alle Hobby- und Leistungssportler werden passend betreut

Beim Badminton kann man beides genießen: Eine Gemeinschaft wie bei einer Mannschaftssportart und die Unabhängigkeit einer Einzelsportart. Durch diese Mischung ist vieles möglich: Verschiedene Leistungsstärken und Altersklassen treffen sich in einer Halle. Männer und Frauen trainieren nicht nur zusammen, sondern bilden auch gemeinsam eine Mannschaft bei Punktspielen. Man kann einmal in der Woche das Training besuchen oder 5-mal. Und auch die Anfangs- und Endzeiten des Trainings sind flexibel. Ob als Hobbyspieler oder als Leistungsspieler – beim Badminton im SVE ist für jeden etwas Passendes dabei.

Die Trainingszeiten der Erwachsenen bestehen hauptsächlich aus freiem Spiel (d.h., dass kein Trainer das Training vorgibt oder die Spieler einteilt). Ansprechpartner sind aber natürlich trotzdem vor Ort.

Das Jugendtraining wird beim SV Eidelstedt immer von qualifizierten Trainern begleitet.

Eine Auflistung unserer Trainingszeiten befindet sich auf der Badminton-Startseite.

Im SVE kann man jeden Tag (außer am Wochenende) Badminton spielen! Muss man aber nicht 😉

Für Erwachsene ist ratsam sich vor dem ersten Trainingsbesuch zu erkundigen, welche Trainingszeit am besten für ein Schnuppertraining geeignet ist. Man kann aber auch unangekündigt reinschauen. Das gilt besonders für Kinder und Jugendliche. Eine Anmeldung zum Probetraining ist hier nicht nötig, da die Gruppen von der Größe und vom Aufbau sehr ähnlich sind. Einfach mal vorbeigucken!

Ansprechpartner

Steen Ratte (0176 49242345, badminton@sve-hamburg.de) Kinder und Jugendliche Beitragsgruppe 2, Erwachsene Beitragsgruppe 1, (Wettkampf: Gruppe 3)