Spaß und Stimmung beim Badminton-Sommerfest

Spaß und Stimmung beim Badminton-Sommerfest Die siegreichen Teams bei den Erwachsenen strahlten um die Wette.

16 Kinder und elf Erwachsene nahmen am Badminton-Sommerfest des SV Eidelstedt und des TV Lokstedt teil. In Form eines Turniers wurde von mittags bis abends in Doppeln zu je einem Gewinnsatz gespielt. Dabei wurden die Doppel-Paarungen so zugeteilt, dass möglichst gleichstarke Teams antreten konnten.
Besonderen Spaß hat die Konstellation bei den Jugendteams gemacht, hier durften die Kleinsten (6 Jahre) mit den ältesten Spieler*innen (17 Jahre) zusammen spielen, das war die reinste Freude. Nach einem gemeinsamen Mittagessen mit leckeren HotDogs ging es zur Siegerehrung bei den jugendlichen Doppeln. Daniel (TVL) und Faris (SVE) holten sich den Turniersieg vor Nele (SVE) und Oskar (TVL) sowie Matilda (SVE) und Benito (TVL). Die siegreichen Teams bekamen Schläger und Griffbänder als Preise überreicht.
Die erwachsenen Teams waren im Anschluss an der Reihe, auch hier gab es ein gemeinsames Essen, bevor die Siegerung stattfand. Steen (SVE) und Patrick setzten sich gegen die Konkurrenz durch und holten sich den Turniersieg. Matilda (SVE) und Henry (SVE) landeten auf dem zweiten Platz vor Budika (SVE) und Vanessa (SVL).