Telefon 040 / 570 007-0 Redingskamp 25, 22523 Hamburg
Mittwoch, 21. November 2018

Kids in die Clubs

Jedes Kind hat ein Recht auf Sport!

Am besten im Verein. Dies ist das Ziel einer umfassenden Partnerschaft zwischen dem Hamburger Abendblatt und der Hamburger Sportjugend. Das Projekt startete Anfang Juni 2004 mit einem kostenlosen, umfangreichen Sportwochenende für die Kinder und Jugendlichen Hamburgs. Sportnacht, Kampfsportfestival, Straßenfußball und Midnightbasketball lockten sportinteressierte Youngster.

Für die Zukunft sind weitere Angebote geplant. Ein ganz wesentliches Element des Projektes "...und los!" ist "Kids in die Clubs". Es soll Kindern aus sozial angespannten Verhältnissen die Mitgliedschaft im Sportverein ermöglichen. Auch wir fördern dieses Projekt der Hamburger Sportjugend.

Beitragsfreie Sportangebote für Kids in die Clubs geförderte Kinder beim SVE sind folgende: Akrobatik, Behindertensport / Psychomotorik (ausgenommen Klettern und Schwimmen), Einrad, Fußball, Floorball, Kinderturnen, Kegeln, Leichtathletik, Leistungsturnen (w/m), Parcours, Rhönrad, Schach, Trampolin, Hula Hoop und Volleyball.
Außerdem gibt es Sportangebote mit Zusatzbeiträgen: Badminton, Basketball, Boxen, Capoeira, Fechten, Ju Jutsu, Judo, Karate, Klettern, Schwimmen, Taekwondo, Tanzen, Tennis und Tischtennis.

Welcher Zusatzbeitrag gezahlt werden muss, ist abhängig von der Beitragskategorie. Sofern Ihr Antrag von der Hamburger Sportjugend genehmigt wird, bekommen Sie einen monatlichen Zuschuss in Höhe von 10 €.

Ein Rechtsanspruch besteht nicht

Wer ist Förderberechtigt?

Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr, die kein eigenes Einkommen beziehen und/oder das Netto Familieneinkommen die Bemessungsgrenze nicht übersteigt.

Bei weiteren Fragen und zur Terminabsprache rufen Sie uns an: 040 / 570 00719 oder schreiben Sie eine E-Mail an: info@sve-hamburg.de

Für alle geförderten Kinder muss ab dem 01. April grundsätzlich ein neuer Einzelnachweis für das Förderjahr entsprechende Förderjahr eingereicht werden. Terminabsprache bitte unter der oben genannten Telefonnummer oder per E-Mail. Sollte uns bis zum 15.03. des Jahres kein neuer Einzelnachweis vorliegen, ist der Vereinsbeitrag vom Mitglied zu zahlen.

Wir benötigen von Ihnen den ausgefüllten Einzelnachweis (Hilfe auch telefonisch) und das unterschriebene Richtliniendokument.

Einzelnachweis

Einen Leistungsbescheid bzw. EINES der rechts im Flyer aufgeführten Dokumente.

Richtlinen