Fünf Medaillen für den SV Eidelstedt Hamburg

Fünf Medaillen für den SV Eidelstedt Hamburg Nanina Sierck (r.) holte sich den Titel der Norddeutschen Meisterin im Ju Jutsu.

Fünf SportlerInnen des SV Eidelstedt Hamburg nahmen an den Norddeutschen Meisterschaften im Ju Jutsu in Finkenwerder teil. Zwar hatten sich bei den Hamburger Meisterschaften insgesamt acht KämpferInnen qualifiziert, drei mussten ihre Teilnahme jedoch leider absagen.

Dennoch war die Abteilung auch in Finkenwerder wieder sehr erfolgreich. In der Klasse U16 weiblich bis 57kg setzte sich Nanina Sierck (13) gegen die gesamte Konkurrenz durch und sicherte sich mit drei Siegen die Goldmedaille und den Titel der Norddeutschen Meisterin. Ihre Teamkollegin Luna Klasen (14) gewann ihren Kampf gegen Anila Singh (TuS Berne) und wurde dafür mit der Bronzemedaille belohnt.

Auf dem dritten Platz landete zudem Jana Sierck (14) in der Klasse U21 weiblich +70kg. Auch für Jana gab es als Belohnung die Bronzemedaille. Liana Braisch (17) musste sich in einem starken Teilnehmerfeld in der Klasse U21 weiblich bis 63kg nur der späteren Siegerin Luzie Grutke (Kodokan Norderstedt) geschlagen geben, gewann jedoch ihre beiden anderen Kämpfe und sicherte sich damit die Silbermedaille.
In der Klasse U21 männlich bis 69kg gewann Kilian Eyring (17) seinen ersten Kampf gegen Marc Behm vom TuS Finkenwerder, musste sich dann jedoch Piet Hunsicker (Helmstedter SV) geschlagen geben, freute sich aber trotzdem über den Gewinn der Silbermedaille. In der Gesamtwertung landete der SVE von 29 Vereinen damit auf einem guten siebten Platz.

(Fotos: S. Dabrowski)