Wichtiger Doppelsieg der Rollstuhl-Basketballer

Wichtiger Doppelsieg der Rollstuhl-Basketballer Oliver Seher besiegte mit seinem Team den MTV Braunschweig und die Kieler Wheeler.

Einen wichtigen Doppelsieg feierten unsere Rollstuhl-Basketballer in der Landesliga Nord. Das Auftaktduell gegen den MTV Braunschweig 2. gestaltete das Team von Coach Denny Ertl sehr dominant und siegte letztendlich auch in der Höhe verdient mit 46:14 (29:8).
Von Beginn an agierte die BG Hamburg-West sehr zielstrebig und führte schnell mit 8:0. In der Defense ließ die Mannschaft kaum etwas zu und störte das Aufbauspiel der Gäste frühzeitig. Mit einem deutlichen 16:2 ging es somit in die erste Viertelpause. Der Vorsprung wurde bis zur Halbzeit auf 29:8 ausgebaut. Mit dem Gefühl, sich auf der Siegerstraße zu befinden, ließ die Konzentration unter dem Korb etwas nach, die Trefferquote war etwas schlechter als noch in der ersten Spielhälfte. Doch auch die Braunschweiger scheiterten oft mit ihren Versuchen und konnten dem Ertl-Team somit nicht gefährlich werden. Letztendlich wurde es ein deutlicher 46:14-Sieg. „Dieser Sieg gibt uns Selbstvertrauen vor dem schweren Spiel gegen Kiel“, erklärte Co-Trainer Sven Kidon.
Die Kieler Wheeler kamen als verlustpunktfreier Tabellenführer der Landesliga Nord an den Steinwiesenweg und sollten ein dickerer Brocken werden als die Gäste aus Niedersachsen. Im ersten Viertel taten sich beide Teams schwer und ließen gegenseitig nur wenig zu, die Kieler gingen mit einem 6:4 in die erste Viertelpause. Doch nach und nach fand die BG West besser in die Partie und drehte das Spiel. Zur Halbzeit lag der Gastgeber schließlich mit 17:14 in Front. Zwar konnten sich die Hamburger nicht weiter absetzen, lagen aber immer knapp vorn. Bis zum Ende blieb es ein spannendes Match der beiden Top-Teams der Liga, die BG West siegten schließlich unter großem Jubel mit 33:30 und brachten den Kielern somit die erste Saisonniederlage bei.
Zwar führen die Kieler Wheeler mit 14 Punkten noch das Tableau an, haben aber auch zwei Spiele mehr auf dem Konto als die Eidelstedt-Luruper. Die BG West ist nunmehr das einzige Team ohne Saisonniederlage und kann im Rückspiel am 29. Februar einen großen Schritt in Richtung Aufstieg in die Oberliga machen. Nach aktuellem Stand werden der Meister und auch der Vize-Meister aufsteigen.
BG Hamburg-West – MTV Braunschweig 2. 46:14 (29:8)
Timo Nabil (16 P.), Julian Schoen (11), Deniz Akbulut (10), Oliver Seher (4), Denny Ertl (2), Michel Hinrichs (2), Carsten Pasdzior (1)
BG Hamburg-West – Kieler Wheeler 2. 33:30 (17:14)
BG Hamburg-West: Julian Schoen (12), Timo Nabil (12), Oliver Seher (5), Denis Akbulut (2), Denny Ertl (2)