Telefon 040 / 570 007-0 Redingskamp 25, 22523 Hamburg
Montag, 18. März 2019

Das 2006er-Team stand ganz oben auf dem Treppchen

Geräte-/Leistungsturnen

Sehr gute Ergebnisse der Turnerinnen beim P-Cup

Denkbar knapp ging es in der Mannschaftswertung des Jahrgangs 2006 beim P-Cup der Turnerinnen zu. Das Team des SV Eidelstedt setzte sich mit 183,15 Punkten vor dem AMTV (182,8 Punkte) durch und holte sich den Sieg, für den SVE waren Eva Dostal, Jonna Erzigkeit, Nilufar Zakikhani, Clara Sabisch und Amelie Holst am Start. Mit gleich zwei Teams waren die Eidelstedterinnen im Jahrgang 2007 vertreten, hier reichte es am Ende zum tollen zweiten und fünften Platz. Yola Frank, Bonnie Birker, Nicola Pomorska und Noelia Buchwald kamen in der Endabrechnung auf sehr gute 180,1 Punkte und landeten damit hinter der siegreichen Mannschaft des AMTV, die es auf 183,5 Zähler brachte. Mit der Besetzung Nelli Erler, Mara Tränkner, Emma Schuldt, Kayra Sag und Keyla Rodriguez-Jemeniz erturnte sich das zweite Team insgesamt 156,35 Punkte.

Bei den jüngeren Jahrgängen belegten die beiden SVE-Mannschaften die Ränge vier und fünf, die 2009er erreichten dabei 161,85 sowie 151,55 Punkte. Der Jahrgang 2008 schaffte es auf Rang sechs mit der Gesamtnote von 146,65. In der Einzelkonkurrenz gab es im Jahrgang 2004 einen Doppelsieg durch Maya Versen und Finja Frank. Maya stand mit einer Gesamtnote von 55,75 ganz oben auf dem Treppchen, Finja kam auf 54,30 Punkte. Die fünf SVE-Starterinnen des Jahrgangs 2006 lieferten einen tollen Wettkampf ab. Jonna Erzigkeit erreichte mit 60,80 Punkten einen grandiosen dritten Platz, dicht gefolgt von Nilufar Zakikhani (60,00) auf Rang vier, Eva Dostal (59,65) auf Rang fünf und Clara Sabisch (58,15) auf Rang sechs. Amelie Holst landete zudem auf dem 15. Rang mit einer Gesamtnote von 54,50.

Noch besser vertreten war der SVE im 2007er-Jahrgang, hier gingen neun Turnerinnen an den Start. Nicola Pomorska (61,00) auf Rang vier und Bonnie Birker (60,55) auf Rang fünf schnitten dabei am besten ab. Die jüngsten SVE-Athletinnen beim P-Cup starteten in den Jahrgangsklassen 2008-2010. Antonia Smarzoch (2008) zeigte mit 53,85 Punkten die beste Leistung aus SVE-Sicht in ihrer Klasse, von den sieben Starterinnen im Jahrgang 2009 landeten Lene Gruttke (56,50) auf Platz sieben und Sienna Schumann (54,60) auf Platz zwölf am weitesten vorn. Sarah Lübke vertrat den SVE in der jüngsten Klasse und belegte mit tollen 51,25 Punkten den vierten Platz.

 

 

Einen tollen zweiten Platz gab es für den Jahrgang 2007