Telefon 040 / 570 007-0 Redingskamp 25, 22523 Hamburg
Dienstag, 20. November 2018

Timo Zelewski (r.) versucht sich gegen BW-Spielertrainer Thomas Erdrich durchzusetzen

Basketball

Sieg und Niederlage am ersten Spieltag

Zum Auftakt in die neue Landesliga-Saison gab es für unsere Rollstuhl-Basketballer eine Niederlage und einen deutlichen Sieg. Am Doppelspieltag in der Dörpsweghalle traf das Team der BG Hamburg-West im SVE am Vormittag auf die Mannschaft von Blau-Weiß Buchholz. Es wurde das erwartet schwere Match, wobei beide Teams zu Beginn des Spiels eine zu hohe Fehlerquote aufwiesen. Das Resultat war eine knappe 10:8-Führung der Gäste nach dem ersten Viertel. Mit zunehmender Spieldauer zeichnete sich ab, dass die Hamburger vor allem Thomas Erdrich, den Spielertrainer der Buchholzer, nicht in den Griff bekamen. Der ehemalige Zweitliga-Akteur führte klug Regie, war unter dem Korb sehr treffsicher und setzte seine Mitspieler/innen immer wieder sehr gut in Szene. Dennoch kämpften die Hamburger verbissen darum, dass der Rückstand nicht größer wurde, zur Pause lagen sie nur knapp mit 21:24 zurück.

Doch auch nach der Pause schaffte es die Mannschaft von Coach Denny Ertl nicht, das Match komplett ausgeglichen zu gestalten. Immer wieder setzte sich der Gast leicht ab und führte vor dem letzten Viertel mit sechs Punkten Vorsprung. Dieser wuchs kurz vor dem Ende weiter, so dass die Buchholzer zwischenzeitlich sogar mit zehn Punkten führten. Doch die BG West gab sich noch nicht geschlagen, verkürzte erneut und schien im Endspurt die besseren Karten zu haben. Die Aufholjagd wurde jedoch nicht belohnt, durch Fehlversuche unter dem Korb konnte Buchholz kontern und sich am Ende mit 47:39 durchsetzen.

Wesentlich besser lief es am Nachmittag im zweiten Spiel des Tages, als die BG West die RGS Langenhagen II deutlich mit 37:5 (16:2) bezwang. Schnell standen hier die Zeichen auf Sieg, schon nach dem ersten Viertel lagen die Hamburger mit 10:2 in Front, diese Führung wurde im Anschluss kontinuierlich ausgebaut. Lag das Ertl-Team zur Pause mit 16:2 vorn, so hielt es seine Treffsicherheit auch im zweiten Durchgang bei und siegte verdient mit 37:5. Damit belegt die Mannschaft nach zwei Spielen den zweiten Rang in der Landesliga Nord, Tabellenführer ist BW Buchholz mit zwei Siegen.

Für die BG West im SVE waren am Samstag folgende Spieler/innen im Einsatz: Deniz Akbulut (0/2), Michel Hinrichs (4/0), Sven Kidon (3/0), Philipp Kneesch, Annika Kopisch (0/2), Carsten Pasdzior (4/4), Luisa Radtke (2/2), Julian Schoen (16), Oliver Seher (10/7), Lara van Haaren, Timo Zelewski (4/4).

BG-West-Spieler Timo Nabil (l.) jagt dem Ball hinterher