Telefon 040 / 570 007-0 Redingskamp 25, 22523 Hamburg
Samstag, 23. Februar 2019

Anke Harnack (l.) führte durch die Podiumsrunde mit Stefan Clotz, Dörte Kuhn, Reinhard Körte und Senatorin Dr. Melanie Leonhard (Foto: Snapshotz)

Unterhaltsamer 29. Neujahrsempfang des SVE

Knapp 250 Gäste kamen auf Einladung des SV Eidelstedt Hamburg zum 29. Neujahrsempfang in den Tanzsaal am Steinwiesenweg. In diesem Jahr begrüßte NDR-Moderatorin Anke Harnack die zahlreichen Gäste aus Politik, Sport und Gesellschaft. Nach der Begrüßungsrede durch den 1. Vorsitzenden des SVE, Reinhard Körte, führte Harnack in gewohnt lockerer Art durch die Podiumsrunde, die sich mit der Thematik "Verein und Jugendhilfe im Zeitalter der Digitalisierung - Konsole oder Bolzplatz" beschäftigte. Zu den Teilnehmern der lockeren Runde gehörten die Senatorin für Arbeit, Soziales, Familie und Integration Dr. Melanie Leonhard, Dörte Kuhn (Geschäftsführerin VTF), Stefan Klotz (Kita-Coach) und Reinhard Körte.

In der unterhaltsamen Gesprächsrunde ging es in erster Linie um an die Anforderungen für die Familie und den Verein in der sich verändernden digitalen Welt. Zudem spielte der Ganztag eine Rolle - verbunden mit der Frage, ob die Kinder und Jugendlichen nach einem langen Tag in der Schule am späten Nachmittag noch Lust auf den Vereinssport haben. Dabei wurden die zahlreichen Kooperationsangebote zwischen Verein und Schule thematisiert, die dazu beitragen, dass das Interesse am Sport geweckt wird. Betont wurde außerdem die Wichtigkeit des organisierten Sports für die soziale Entwicklung der Kinder und Jugendlichen.