Probetraining

    Schwimmen

    Aktuelle Informationen zur Schwimmausbildung

    Laut den Beschlüssen des Hamburger Senats ist vorerst und ausnahmslos nur die Schwimmausbildung erlaubt. Das sind alle Kinder, die noch kein Seepferdchen- oder Bronzeabzeichen haben. Laut Eindämmungsverordnung ist für alle anderen Vereinsmitglieder leider das Training bis auf weiteres nicht zulässig.

    Wir werden zunächst alle unsere Mitglieder (Schwimmabteilung) berücksichtigen, die ihre Schwimmausbildung nicht beenden konnten. Alle Infrage kommenden Kinder werden in der nächsten Woche informiert.
    Kinder von der Warteliste können erst nach den Sommerferien berücksichtigt werden.

     

    Detaillierte Informationen zu unseren Schwimmangeboten für Kinder und Erwachsene erhalten sie bei Frau Hettfleisch unter der E-Mail: schwimmabteilung@sve-hamburg.de oder Frau Kryjak unter der E-Mail: schwimmausbildung@sve-hamburg.de.

    Unsere Schwimmabteilung wird aufgrund der aktuellen Situation keine Warteliste mehr führen. Alle Kinder, die derzeit auf der Warteliste stehen, können sich dann für ein neues Kurssystem anmelden.

     

    • Ausrüster

      MWS Sport
      Thomas Schlünz
      Kleiner Schäferkamp 21
      20357 Hamburg

      Telefon: 040 / 53 93 39 55
      Email: t.schluenz@mws-sport.de

    • Mini-Club

      Mini Club für 4-Jährige

      In entspannter Atmosphäre und kleiner Gruppe wird Ihr Kind an das Element Wasser gewöhnt bzw. das Vertrauen zum Wasser gefestigt. Gemeinsam mit Ihnen genießt Ihr Kind das Wasser. Nach und nach werden die Kinder an die ersten Übungen der Wassergewöhnung herangeführt. Es wird gesprungen und getaucht sowie das Gleiten, Schweben und Ausblasen der Atemluft unter Wasser geübt.
      Hier können auch Kinder teilnehmen, die noch keine Wassererfahrung haben.

    • Schwimmausbildung

      Die Schwimmausbildung im SVE orientiert sich im Wesentlichen an dem Konzept des Schweizer Modells, die Kernelemente sowie ein vielfältiges Bewegungsangebot stehen im Mittelpunkt. Spielerisch wird die Angst vor dem Wasser genommen und sich mit dem Element Wasser auseinandergesetzt. Erst wenn die Kinder angstfrei sind, ist eine zielgerichtete Schwimmausbildung möglich.
      Auch hier geht es spielerisch Schritt für Schritt vom Einfachen zum Komplexen. So werden zunächst Grundlagen wie Schweben, Gleiten und Tauchen ausgebildet, bevor es an die Ausbildung der Schwimmstile geht. So ist sichergestellt, dass die Grundlagen ausgebildet und beherrscht werden und der erste Stein für eine erfolgreiche Schwimmkarriere gelegt ist.
      Unsere Trainer und Assistenten sind alle entsprechend ausgebildet. In regelmäßigen Fortbildungen bringen sie ihr Wissen auf den neuesten Stand und tauschen gegenseitig ihre Erfahrungen aus. Das Anfängerschwimmen findet in unserem Lehrschwimmbecken statt. Dort haben wir ohne den Lärm des öffentlichen Badebetriebes die Möglichkeit, spielerisch die Kernelemente beizubringen. Die Dauer einer Schwimmstunde beträgt zunächst 30 Minuten.
      Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass die scheinbar sehr kurze Zeit für Kinder in der Schwimmausbildung ausreichend ist. Ein konzentriertes Arbeiten über einen längeren Zeitraum ist kaum möglich. Die ersten Schwimmarten, die die Kinder bei uns erlernen, sind Rücken und Kraul. Das hat vor allem den Grund, dass diese beiden Schwimmarten sehr verwandt sind mit bekannten Bewegungsmustern wie Gehen und Laufen. Anschließend erlernen die Kinder das Brustschwimmen.
      Die Schwimmausbildung ist beendet, wenn die drei Schwimmarten – Rücken, Kraul und Brust – in Grobform beherrscht werden, und das Jugendschwimmabzeichen Bronze bestanden ist.
      Eines unserer Grundprinzipien ist die individuelle Förderung jedes Einzelnen nach seinen persönlichen Möglichkeiten. So können wir auch keine Aussage machen, wie lange die Schwimmausbildung dauern wird, jeder Mensch braucht seine eigene Zeit.
      Alle Kinder sind Mitglied in der Schwimmabteilung.

    • Kampfrichter

      Kampfrichter sind wichtige und unverzichtbare Unterstützer unserer Schwimmabteilung. Kein Wettkampf ohne Kampfrichter – keine Kampfrichter, kein Wettkampf!

      Das Kampfrichtern bietet neben dem Spaß, den Eltern aber auch Gelegenheit, hautnah am Wettkampf teilzunehmen, die schwimmerische Entwicklung der Kinder zu beobachten, Kontakte zu knüpfen und sich mit dem Regelwerk des Schwimmsports intensiver auseinanderzusetzen.

      Die Ausbildung kostet nur wenig Zeit. Sie findet an drei Abenden oder an einem Samstag statt. Nach einer kleinen Prüfung (multiple choice) kann man auf einem Wettkampf als Zeitnehmer, Zielrichter, Wenderichter oder Schwimmrichter eingesetzt werden.

      Unsere Kampfrichter-Obfrau Susann Oreskovic freut sich Mails Interessierter und informiert gern näher.

      Susann Oreskovic
      susann-oreskovic@web.de

      Nächste Ausbildung:

      n.n.

    • Gruppen

      Schwimmausbildung 1x pro Woche
      Breitensport: 1x pro Woche
      Sportmannschaft: 2x pro Woche
      Talent- und Nachwuchsgruppen: 2x pro Woche
      Kinderwettkampfgruppe: 3x pro Woche + 1x Athletik
      Leistungsgruppen: bis zu 7x pro Woche + 1x Athletik + bis zu 3x pro Woche Krafttraining
      Masters: bis zu 3x pro Woche

    Ansprechpartner

    Anna Hettfleisch (schwimmabteilung@sve-hamburg.de) Beitragsgruppe 2 (Zusatzkosten für Schwimmausbildung und Leistungssport)

      Kaya Kolding siegt in Adendorf

      Erneut war die Schwimmabteilung des SVE Hamburg am Wochenende unterwegs und bewies wieder einmal, dass sich unsere SportlerInnen auch bei starker Konkurrenz behaupten können. Im niedersächsischen Adendorf nahm der SVE...

      SVE-Schwimmer*innen schon in Topform

      Beim ReStart-Wettkampf im Poseidon-Bad räumte unser Schwimmteam am Wochenende richtig ab. Die Sportler*innen um Chefcoach Robert Kryjak erzielten reihenweise neue Bestzeiten und belegten teilweise mit allen vorderen Plätzen das Podium....

      Zum Re-Start zwei neue Vereinsrekorde

      Endlich durften die SchwimmerInnen des SVE Hamburg wieder zeigen, was in ihnen steckt. Beim Hamburger Captains Cup im Landesleistungszentrum Hamburg-Dulsberg gab es den ersten offiziellen Wettkampf nach langer Zeit.Fünf SportlerInnen...

      Caprice und Niklas qualifizieren sich für DJM

      Zwei SVE-Schwimmtalente waren am Wochenende beim 22. Piranha-Meeting der SGS Hannover am Start und zeigten hervorragende Leistungen.Caprice Ayana Schlüter (Jg. 2005) schaffte dabei das Kunststück, ihren im Vorlauf über 100m...

      Starker Saisonabschluss des Schwimmteams

      Zum letzten Wettkampf des Jahres reiste das Schwimmteam des SV Eidelstedt Hamburg zum Weihnachtsschwimmfest des HSC nach Hamburg-Dulsberg. Im ersten Wettkampfabschnitt zeigte die Kinderwettkampfgruppe des SVE ihr Können und vor...

      Zwei Bronzeplätze für Schwimmteams

      Bei dem am Wochenende stattgefundenen "Deutschen Mannschaftswettbewerb der Jugend Endkampf Hamburg" schnitt das Schwimmteam des SV Eidelstedt Hamburg erwartungsgemäß gut ab.Insgesamt waren zehn Vereine vor Ort, um die Mannschaftsmeister in...

      Vordere Plätze für SVE-Team bei Ländervergleichen

      An zwei Ländervergleichen nahmen unsere Schwimmer*innen am Wochenende teil. Jonas Prien (Jg. 2007) ging bei der Veranstaltung des Berliner Schwimm-Verbandes in der Schwimmhalle im Europasportpark in Berlin für den Hamburger...

      SVE-Trio mit sehr guten Ergebnissen beim Neptunschwimmfest

      Die SVE-Stützpunktschwimmer*innen waren mit einem kleinen Team auf dem 64. Internationalen Neptunschwimmfest in Rostock und wussten auch dort zu überzeugen.Caprice Schlüter (Jg. 2005) schrammte mehrfach knapp am Treppchen vorbei, stellte...

      Jette stellt Hamburger Altersklassenrekord auf!

      Eine erneut starke Vorstellung lieferte das SVE-Schwimmteam bei den Offenen Hamburger Kurzbahnmeisterschaften im Landesleistungszentrum Hamburg-Dulsberg ab. Bei den zahlreichen vorderen Plätzen und neuen persönlichen Bestzeiten muss jedoch die Leistung von...

      Mandy qualifiziert sich für Deutsche Kurzbahnmeisterschaft

      Bei der zweiten eigenen SVE-Schwimmveranstaltung herrschte im Dulsberg-Bad an beiden Tagen durchweg eine hervorragende Stimmung, begleitet von starken Vorstellungen der Eidelstedter Schwimmer*innen.Bei den "2. Annual Game of Strokes" nahmen neben...

      Viele erste Plätze für den SVE

      Erste Plätze am Fließband gab es für unser Schwimmteam beim 35. Traditionsschwimmfest des SV Poseidon am Wochenende. Die achtfache Hamburger Meisterin Jette Sutter gewann ihre Rennen über 400m Freistil in...

      Gold für Lara Langhein bei Norddeutschen Freiwassermeisterschaften

      Bei den 8. Offenen Norddeutschen Freiwassermeisterschaften im Leistungszentrum Rudern & Kanu (Dove Elbe) hat der SV Eidelstedt wieder zugeschlagen und sich den nächsten Titel geholt. Lara Langhein gewann im Jahrgang...

      Starker Saisonabschluss der Schwimmerinnen

      Die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Berlin bildete für das Schwimmteam des SV Eidelstedt Hamburg den Abschluss einer sehr erfolgreichen Saison. Mit Emily Schröder und Thea Brandauer stellte unser...

      Jette Sutter holt acht Goldmedaillen

      Beim letzten Wettkampf vor der Sommerpause zeigte sich das Schwimmteam des SV Eidelstedt Hamburg noch einmal in Bestform. Im Landesleistungszentrum Hamburg-Dulsberg sammelten die Schwimmer*innen des SVE bei den Hamburger Jahrgangsmeisterschaften...

      Neue Rekorde am Fließband

      Auf gleich zwei Wettkämpfen waren unsere SchwimmerInnen am Wochenende unterwegs. Fünf Athleten und Athletinnen nahmen an den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin teil. Dabei verpassten Jette Sutter (Jg. 2007) und Mandy...

      SVE-Quartett überzeugt bei Mehrkampfmeisterschaften

      Bei den Norddeutschen Mehrkampfmeisterschaften der SchwimmerInnen in Potsdam gab es für das Team des SV Eidelstedt Hamburg zwar keine Medaillen, dennoch wussten die TeilnehmerInnen des SVE im sehr starken Feld...

      Emily Schröder holt Gold bei Norddeutschen Meisterschaften

      Mit drei Medaillen kehrte das Schwimmteam des SV Eidelstedt Hamburg von den Norddeutschen Meisterschaften in Magdeburg zurück. Herausragend war die Leistung von Emily Schröder (Jahrgang 2000), die sich die Goldmedaille...

      SVE-Schwimmteam liefert Bestzeiten am Fließband

      Die SchwimmerInnen des SV Eidelstedt zeigen sich weiterhin in hervorragender Form. Beim "Nord Test" auf der Langbahn im Landesleistungszentrum in Hamburg-Dulsberg gab es im SVE-Team wieder zahlreiche neue persönliche Bestzeiten...

      SVE-Schwimmteam stellt erneut neue Vereinsrekorde auf

      Nach einem anstrengenden und intensiven Trainingslager im spanischen Torremolinos haben die SchwimmerInnen des SV Eidelstedt mal wieder hervorragende Ergebnisse erzielt. Beim diesjährigen Bille-Cup sprangen allein fünf neue Vereinsrekorde heraus. Emily...

      Schwimmerin Emily Schröder stellt drei SVE-Vereinsrekorde auf

      Die SchwimmerInnen des SV Eidelstedt waren erneut im Einsatz. Als Test-Wettkampf für das anstehende Trainingslager vom 2. bis 9. März in Torremolinos (Spanien) nahm der SVE am Piranha Meeting in...

      Neue Bestzeiten für SVE-Schwimmerinnen bei Norddeutschen Meisterschaften

      Mit drei Starterinnen war der SV Eidelstedt bei den Norddeutschen Meisterschaften Lange Strecke in Magdeburg vertreten. Der SVE war damit einer von fünf Hamburger Vereinen, die in der Elbe-Schwimmhalle um...

      Schwimmteam holt sich Titel in der DMS Landesliga

      Einen großartigen Erfolg feierte die Damen-Schwimm-Mannschaft des SV Eidelstedt beim Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmen (DMS) in der Landesliga. Das Team erreichte den Titel in der Landesliga - solch einen Erfolg konnte...

      Schwimmteam startet erfolgreich in die neue Saison

      Auf mehreren Wettkämpfen war die Schwimmabteilung des SVE Hamburg am Wochenende unterwegs. Die Masters nahmen am 44. Mastersschwimmfest in Mölln teil und lieferten sehr gute Ergebnisse ab. Siegreich waren Anna...

      Vordere Plätze für SVE-Schwimmteams beim Deutschen Mannschaftswettbewerb

      Für die Schwimmer stand am Wochenende der letzte Wettkampf des Jahres auf dem Programm. Im Dulsbergbad fand der Deutsche Mannschaftswettbewerb der Jugend (DMS/J) sowie der Jugend E und Junioren AK/20...

      Viele Titel für Schwimmer bei Kurzbahnmeisterschaften

      Obwohl das Schwimmteam des SV Eidelstedt krankheitsbedingt nicht in voller Stärke an den offenen Hamburger Kurzbahnmeisterschaften teilnehmen konnte, erzielte die Truppe viele neue persönliche Bestzeiten und zahlreiche tolle Ergebnisse. Niklas...

      Reihenweise persönliche Bestzeiten beim „Game Of Strokes“

      Eine Woche vor den Hamburger Kurzbahnmeisterschaften richtete die Schwimmabteilung des SV Eidelstedt im Dulsbergbad den Wettkampf "Game Of Strokes" aus, zu dem zahlreiche Vereine aus dem Großraum Hamburg anreisten. Knapp...

      SVE-Nachwuchsschwimmer beim Mehrkampf erfolgreich

      Gemeinsam mit sieben anderen Vereinen war auch der SV Eidelstedt Hamburg beim 10. Mehrkampf der SG Hamburg-West am Start. Unsere Jugendtrainer Jan Veit, Franziska Nissen und Anna Hettfleisch hatten dort...

      Siege am Fließband für SVE-Schwimmteam

      Im Inselpark Wilhelmsburg nahm der SV Eidelstedt Hamburg am Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmend der Jugend teil - und kam mal wieder mit sehr guten Ergebnissen zurück. Zum Auftakt belegte die 4x50m-Freistil-Staffel...

      Viele persönliche Bestzeiten unserer Schwimmer und Schwimmerinnen

      Mit zahlreichen persönlichen Bestzeiten kehrten unsere Schwimmerinnen und Schwimmer vom 48. Internationalen MARU Schwimmfest des Blumenthaler Turnvereins zurück. Mit neun Sportlerinnen und Sportlern reiste der SV Eidelstedt zum Fritz-Piaskowski-Bad nach...

      Starke Vorstellung – SVE-Schwimmer werden Vierter beim SprintCup

      Unsere Schwimmabteilung war am Wochenende erneut unterwegs und nahm am 12. Hamburger SprintCup teil. Neben dem Hamburger Schwimm-Verband waren auch Teilnehmer aus Berlin, Brandenburg, Bremen, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein...
      Probetraining